Frage von Galaktor1234, 62

Fühle mich schwach und Dumm trotz guter Noten und großem Körper , warum?

Hallo Liebe Community ,

ich bin 17 Jahre alt und werde in 1 Monat 18 . Bin übrigens 1.83m groß und einen normalen Körperbau (BMI ergibt Normalgewicht) . Ich mache zurzeit mein Abitur in Richtung Elektrotechnik . So viel zu mir . Mein Problem ist das ich mich manchmal so fühle , als ob ich wirklich dumm bin und mein hirn sogar ab und an mal ausschalte und an garnichts denke . Ich hab angst , das das mit irgendeiner Krankheit verbunden ist . Ich fühle mich auch ab und an mal schwach , trotz des Fitnessstudio besuches 3 mal die Woche , wo ich nach einem Trainingsplan trainiere , und das mit optimalen Gewichten und sauberer Ausführung und Wiederholungen . Könnt ihr mir weiterhelfen ? Woran kann das liegen ?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von skyberlin, 30

das redest du dir ein! du hast vielleicht zuwenig selbstvertrauen, und dann kommen solche gedanken. hast du freunde, mit denen  du darüber sprechen kannst?  sonst hol dir anderweitig HILFE, z.b. beim doc oder psychologen. aber für dein alter ist es nicht unnormal, mal ein wenig zu zweifeln. wenn es überhand nimmt: geh zum doc, der kann nach einem ausführlichen  gespräch zumindest eine empfehlung geben. good luck!!!

Kommentar von Galaktor1234 ,

Vielen Dank für die Hilfe , zwischen meinen Freunden bin ich ja beliebt und immer der Lustige , aber wenn ich dann alleine bin dann fühl ich mich bisschen einsam und vernachlässigt , weil ich dann denke das ich ausgeschlossen werde oder sowas , ich weiß , ich denke kompliziert . Ich glaube das mit dem Arzt ist keine schlechte Idee , das müsste ich wirklich mal machen .

Kommentar von skyberlin ,

head up!!! also kopf hoch. du bist bald volljährig = erwachsen. so, und wenn du dann dein abi hast, geht's dir schon viel besser. falls nicht, dann lies mal "siddharta" von hesse. er stellt die gleichen fragen wie du, und wie wir alle. es geht in deinem alter nur aufwärts!!! aber: du musst auch an dich glauben.

watch this: https://www.youtube.com/watch?v=QH2x5pARGdE

Kommentar von skyberlin ,

laurie anderson, as she is presented in the MOMA / NYC

Antwort
von RotmgPlayer, 32

Vielleicht eine Depression.Oder irgendwelche Nachwirkungen von deiner Kindheit

Kommentar von Galaktor1234 ,

Ich kenn den Grund selber nicht , das ist es was mich bisschen "verrückt" macht . 

Depressionen hab ich keine , besorgniss könnte es aber eher sein , , ich mach mir Gedanken über fast alles

Kommentar von skyberlin ,

das ist völlig normal. sonst wärst du stumpf - und wer will stumpf sein?

Antwort
von juanai, 33

Geht mir auch immer so also mit dem Geistlichen.

Probier doch beim Training etwas neues aus geh raus oder probier eine neue sportart :) vlt. Fühlst du dich dan besser;)
Lg

Kommentar von Galaktor1234 ,

Vielen Dank , werde ich aufjedenfall versuchen .

Vielleicht wechsel ich vom Muskeltraining auf´s Cardio rüber :)

Kommentar von juanai ,

Bitte:) Oder versuch etwas wie Gruppensport? Vlt. Basketball, Fussball pder etwas mehr draussen Joggen? Soll auch gesund für den Geist sein :) Wünsche dir viel Glück LG juanai

Kommentar von Galaktor1234 ,

Gehe ab und an mal mit Kollegen trainieren , aber preferiere es eher alleine zu trainieren :) Fußball spiele ich draussen mit meinen Kollegen , das hilft auch sehr den Geist zu befreien da hast du recht , ich müsste es mal wieder machen . Vielen Dank für die Tipps !

Antwort
von BBTritt, 27

Vitaminmangel?

Stress, Überforderung?

Depressionen?

Kommentar von Galaktor1234 ,

Stress ist für mich Alltag geworden , Schule , freundinnen , vielleicht mal streit etc.

Überforderung auf schulischer Basis 

Depressionen nicht eher so , bin nicht glücklich und nicht traurig , eher neutral zurzeit .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community