Frage von chapuis, 41

Fühle mich richtig krank zum Arzt?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und fühle mich seit heute morgen richtig schlapp ich bin extremer früh aufsteher und habe bis 11 Uhr geschlafen und bin um 22 Uhr schlafen gegangen dann habe ich noch mal 2 Stunden geschlafen am Nachmittag. Mein Körper zittert seit heute morgen ich bin müde und mein Kopf brummt. Ich fühle mich richtig schlecht.
Ich weiß fern Diagnose ist blöd aber meine mutter nimmt das nicht ernst.
Was KÖNNTE das sein soll ich zum Arzt ? Aufjedenfall habe ich Kraft zu gar nichts konnte mir vorhin fast kein Kakao machen. Aber Kalium Mangel glaube ich nicht und wenn ja in welchen Dingen ist denn Kalium enthalten ?
Gestern hat es auch geregnet und gehagelt und ich kam Klatsch nass nach Hause liegt es daran ? Und mir ist ständig warm ob in Pullover oder tshirt mein Fenster iT auch seit heute morgen auf.
Danke im Voraus

Antwort
von Schwoaze, 30

Hast Du Fieber? Könnte eine richtige Grippe sein, oder ein grippaler Infekt, der es in sich hat. So wie Du es beschreibst, habe ich mich nur 1 x gefühlt, und das war damals eine echte Grippe. Ab ins Bett! Viel trinken, viel schlafen, wird schon wieder. Bei Fieber Essig-Umschläge um die Füße wickeln, das kühlt.

Kommentar von chapuis ,

Nee habe heute gemessen waren nur 37 grad

Kommentar von Schwoaze ,

Kann sein, dass es erst am Abend kommt. Jedenfalls, nütze das Wochenende, um Dich auszukurieren.

Antwort
von bikerin99, 16

Vielleicht brütest du eine Grippe aus. Wenn du noch richtige Grippesymptome bildest, Hals und Ohrenschmerzen, Fieber, Gliederschmerzen, Schnupfen, dann bleib im Bett. Wenn du noch in die Schule gehst, brauchst du nicht zum Arzt, deine Mutter wird dich krankmelden. In einem Job musst du zu Arzt, weil du eine Krankmeldung. Früher sagte man, eine Grippe dauert 7 Tage ohne Medikamente, mit Medikamenten 1 Woche.
Wenn sich die Symptome verschlimmern, dann geht es zum Arzt,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community