Frage von DasCharsima94, 129

Fühle mich durch menschliche Maßstäbe nicht messbar?

Ich habe das Gefühl mich in einer höheren Dimension, in einer höheren Sphäre zu befinden. Da mein Denken und Handeln weit komplexer ist als der Durchschnittsmensch zu können vermag. Ich stehe einfach über die meisten Menschen, den ich bin zu mehr in der Lage, mit besseren und weiterentwickelten Fähigkeiten ausgestattet in allem ein bisschen besser als der Durchnittsmensch. Aus dieser Kenntnis heraus hat sich die Überzeugung entwickelt von Niemanden Respekt haben zu müssen. Den Respekt kann ich nur vor einem haben zu dem ich aufschaue, der etwas kann was ich nicht kann oder zumindest besser. Ist das Wahnsinn?

Antwort
von Imago8, 29

Du fühlst dich durch menschliche Maßstäbe nicht messbar? Welche Maßstäbe legst du dann an?

Respekt kann ich nur vor einem haben zu dem ich aufschaue, der etwas kann was ich nicht kann oder zumindest besser

Was du von anderen auf jeden Fall lernen kannst, ist, wie man Menschen mit mehr Respekt oder auch Wertschätzung begegnet. Kannst auch bei dir selbst anfangen zu üben.

Antwort
von Dackodil, 41

Du meinst also, du bist zu mehr in der Lage als andere Menschen. Mag sein. Hast du das schon mal unter Beweis gestellt?

Hast du irgendwas geleistet, weshalb irgendein Normalo vor dir Respekt haben müßte?.

Ich meine, reden kann ich auch viel und gut.

Und selbst wenn du außergewöhnlich begabt sein solltest, das sind nebenbei ziemlich viele, ist das unerheblich, wenn es sich nicht in außergewöhnlichen Leistungen manifestiert.

Also, hau rein.

Antwort
von Kampfstern, 8

Hallo, das klingt für mich sehr überheblich und arrogant...auch sind mir sehr viele Fehler in deinem Text aufgefallen, welche an deiner "Höherwertigkeit" zweifeln lassen. Warum solltest du besser, höher und intelligenter etc. sein, als bestimmte andere Menschen? woran machst du das fest bzw. woran misst du dies  oder was hast du erreicht um dies von dir behaupten zu können ? 

Macht dir diese Respektlosigkeit keine Probleme im Alltag, Freundeskreis, Berufwelt usw..?


Lg. Luisa

Antwort
von Seehodil, 79

Mit Blick auf manches, was sich so um einen herum im Alltag abspielt, kann man bisweilen schon das Gefühl haben, man sei einer der wenigen vernunftbegabten Menschen. Und in der Tat sind wir ja nicht alle gleichermaßen intelligent auf die Welt gekommen.

Allerdings haben Sie recht: Das kann auch schnell wahnhaft sein, die Grenzen sind da vermutlich schwimmend. Sind Sie denn auch in der Wahrnehmung Dritter hochbegabt? Oder halten Sie sich lediglich für hochbegabt? 

Kommentar von DasCharsima94 ,

Eine gute Antwort.

Dritte sehen mich als normalen Menschen.

Kommentar von Seehodil ,

Einstein wird ja das Zitat zugeschrieben, dass Intelligenz das einzige sei, das auf der Welt gerecht verteilt wurde: Jeder glaube, genug davon zu besitzen.

Es ist natürlich möglich, dass Sie in Ihrem Alltag wirklich von weniger intelligenten Menschen umgeben sind und sich diesen zurecht überlegen fühlen. Mir fiele da auch der eine oder andere Lebensentwurf ein, indem ich das so empfinden würde - und es gab auch schon Stationen in meinem Leben, wo ich den Eindruck hatte, permanent im Wesentlichen von Idioten umgeben gewesen zu sein.

Was mir bei Ihnen aber auffällt, ist der Sprachgebrauch, den ich als sehr überzeichnet erlebe. "Welten unter mir", "mit menschlichen Maßstäben nicht messbar" klingt in der Tat sehr überheblich bzw. sogar schon ehrlich gesagt etwas pathologisch. Es müsste schon sehr viel passieren, dass ich mir das von jemandem sagen lassen würde.

Entsprechend würde ich Ihnen anraten, sich selber da sehr kritisch zu hinterfragen: Wie objektiv sind die Kriterien, an denen Sie Ihre Überlegenheit festmachen? Woran messen Sie sich? Und gibt es objektive Indikatoren, die Sie akzeptieren? Probieren Sie doch beispielsweise mal den Intelligenztest der Hochbegabten-Vereinigung Mensa. Oder machen Sie den Einstellungstest für das Diplomaten-Wesen. Vielleicht holt Sie das ja schon auf den Boden zurück?

Antwort
von AnyBody345, 37

Die würde ich ja gern mal treffen. Nur mal so zu einem mentalen Kräftemessen ;)

Antwort
von exxonvaldez, 51

Häh? Ich denke das geht jedem Menschen so?

Antwort
von Dahika, 14

Träum weiter.

Antwort
von pokefan29, 41

Du bist der Homo Novus, die nächste Entwicklungsstufe des Menschen, wir alle stehen unter dir wie die Würmer unter deinen Stiefeln die wir sind. Mit Ausnahme deiner Grammatik, denn "von Niemanden Respekt haben" ist falsch :D

Kommentar von Eisfuchs0 ,

Also wirklich, ein Übermensch gibt sich doch nicht mit Nebensächlichkeiten wie der deutschen Grammatik ab :)

Antwort
von Barney123, 8

Hallo,

Ist das Wahnsinn?

Nein Narzissmus!

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten