Frage von ravenblye, 116

Ich fühle mich allein. Was soll ich tun?

Ich 14 weiblich, geoutet als bi Seit einer Weile kurz nachdem ich mich geoutet habe habe ich Streit mit meiner ehemals besten Freundin. Jeder hängt sich mit rein, da mich die anderen nicht leiden können. Sie erzählen Lügen über mich, sogar wenn ich krank bin sagen die Lehrern das ich kiffen, saufen und rauchen würde(was nicht stimmt) Alle meine "Freunde" haben mich hintergangen. Ich fühle mich so allein. Habe keine Beziehung.

Es wird an mir liegen(glaube ich) weil ich manchmal andere verbessere und etwas verhaltener und ernster bin.(liegt an meiner Vergangenheit) Ich will aber keinem was böses, eigentlich nur das Beste für die anderen, auch wenn ich mich dadurch vernachlässige oder ganz vergesse.

Was soll ich tun? Ich habe wirklich keine Freunde mehr.

Antwort
von kuchenschachtel, 71

Leider wird man oft wegen "Andersartigkeit" ausgestoßen. Wenn man seinen freunden sagt "hör mal auf immer so gemein zu A zu sein." ist das eigentlich als verbesserungs Tipp gemeint, aber klaaar, es wird einem gleich wieder übel genommen. Meinst du sowas?

Es liegt nicht an dir, Versuch einfach die Leute nicht mehr zu verbessern, ist doch deren Problem.

Antwort
von Sharakan, 43

Das einzige was mir einfällt wäre, sich Leute zu suchen, die zu einem passen. In dem Umfeld, in dem du dich befindest, wird das sonst wohl nichts mehr, was mir auch Leid für dich tut.
LG

Antwort
von oktoberwiesn, 39

Such dir Leute die dich akzeptieren wie du bist:) ich wünsche dir echt viel Glück, ich weiss wie es ist ausgeschlossen zu werden😊

Antwort
von Lismartje, 3

ich fühle mich genauso aber ich werde nicht so beleidigt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community