Frage von FSXplayer12, 150

FSX Hi Ist die PMDG 777 für mein System geeignet Windows 7 Intel core i3 4GB Ram?

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für fsx, 72

Nein.

Etwas ausführlicher:

Die 777 ist sehr RAM-Lastig. Sie benötigt Mindestens 8 GB RAM, sonst hast du maximal 3 Minuten Freude damit, bis der Rechner abstürzt. 

I3 wäre möglich, sollte dieser über 3,5 GHz takten (Grundtakt).

Sonst wird das eine Diashow. 

Und zur Grafik hast du gar nichts gesagt, sollte das ein Onboardchip sein, dann gut Nacht, dann geht da gar nichts mehr. Aufrüsten ist angesagt, und das heftig ;)

LG

Kommentar von FSXplayer12 ,

naja und was ist mit anderen addons wie pmdg 737 oder mega Airport münchen?

Kommentar von FSXplayer12 ,

der Airbus x 320/321 läuft bei mir super

Kommentar von roboboy ,

1: Welchen I3 hast du denn?

Und welche Grafikkarte. Dann kann ich weitere Aussagen machen. 

Aber die 777 läuft garantiert nicht. Bei 4 GB RAM gibt es ein schönen OOM (Out of Memory).

Die 737 ist extrem CPU Lastig. Mit meinem I7 4790k lande ich beim MA München+PMDG 737 auf ungefähr 30 fps. 

Und von welchem A320 redest du, es gibt 3 von denen....

LG

Kommentar von FSXplayer12 ,

Ich rede vom Airbus x A320/321 das habe ich bereits gesagt

Kommentar von roboboy ,

Ja, aber redest du vom reinen Airbus x, nicht der extended, also die ganz alte Version?

Dann gibt es 2 Dinge dazu zu sagen: Das ist ein sehr altes, ressourcensparendes Addon. Und dazu kommt, das Aerosoft den totalen Mist programmiert, und dazu nur sehr oberflächlich. Natürlich spart das Ressourcen, aber es ist eben auch schlecht...

LG

Kommentar von FSXplayer12 ,

Intel Inside Core i3 weiß ich nur und Grafikkarte ist glaube ne navida

Kommentar von roboboy ,

I3, soweit waren wir schon, aber ich brauche das genau modell, bsp: I3 4170, gleiches bei der Grafikkarte, bsp: Nvidia GTX 980

Und wie du daran kommst, googlest du....

LG

Kommentar von FSXplayer12 ,

Also Grafikkarte: Intel HD Graphics Family

        Prozessor: Intel Core i3-2330M CPU @ 2.20GHz

Welche Addons würden denn dann bei mir gehen?

Kommentar von roboboy ,

Sure, dass da keine andere GPU mehr drin steckt. Sonst funktionieren die PMDGs gar nicht, da du keine Grafikkarte hast! Die PMDGs setzten eine voraus, der Airbus nicht. Das ist ein Onboardchip, die PMDGs würden nicht laufen. 

Und selbst wenn, ich hatte mal ein ähnliches System, du würdest keine Freude damit haben. Ich hatte einen I7 mit 2,2GHz und eine Radeon HD 8xxx, und hatte nicht mehr als 6 fps. 

Spare ein wenig, kaufe dir ein richtiges System, andere Chancen sehe ich nicht.

LG

Kommentar von FSXplayer12 ,

Aber die PMDG747 läuft doch bei mir auch

Kommentar von FSXplayer12 ,

bei mir steht auch unter gerätetyp: Grafikkarte !

Kommentar von roboboy ,

Die PMDG 747 ist, genauso wie die MD 11 sehr alt und noch aus dem FS9 übernommen. Dadruch sind diese sehr Ressourcenschonend, und laufen auch auf deinem System. 

Die 777 und die 737 sind dagegen sehr neu, und extrem Ressourcenfressend. Um es auf den Punkt zu bringen:

PMDG gibt als Mindestanforderung eine GTX 7XX heraus. 

(2GB+ latest generation Nvidia. (example: GeForce GTX 760, 770, 780)(Die Beschreibung wurde nicht geändert, deshalb steht da latest)

Des weiteren findest du, und das ist die wichtige Info:

Onboard motherboard or CPU video is not supported. Some of the newer Intel designs may work but we cannot guarantee compatibility.

Und du hast einen I3 der 2ten Generation. Die ist inzwischen 5 Jahre alt, und das Flugzeug kam vor einem Jahr raus. 

Ich würde es also nicht empfehlen, es aus zu probieren, dafür ist die einfach zu teuer.

Und nur, weil eine Onboardchip unter "Grafikkarte" gelistet wird, ist es noch lange nicht eine. Um es genau zu sagen: Es ist eine IGPU. Aber auch der FSX braucht, sobald er ein paar Addons hat, und du ihn noch auf vernünftiger Qualität spielen möchtest, eine DGPU, und da mindestens eine GTX 750 ti.

LG

Kommentar von FSXplayer12 ,

Ich verstehe jetzt Garnichts mehr. Die PMDG 747 benötigt mind. eine DX9 und sie läuft bei mir bisher (seit einem 1/2 Jahr) problemlos. Also muss ich ja mind. eine DX9 haben, oder?

Auf der Verpackung steht Grafikkarte: 512MB (DX9). Also muss ich die doch haben :(.

...

???

Kommentar von FSXplayer12 ,

Ich glaube, dass wir das Thema jetzt Abschließen können. Da verzichte ich eben auf weitere Addons, außer Vielleicht doch ein Mega Airport. Wenn der bei mir läuft??? Es ist am besten mir selber einen überblick von den Mindestanforderungen zu machen. Bei mir wird aber eh nix laufen...

In diesem Forum ist es einfach nur SCHRECKLICH solche Fragen zu stellen...

Kommentar von roboboy ,

Du hast mir geschrieben, dass es sich um eine Intel-HD Grafik handelt. Und das ist ein Onboard -chip. Es ist möglich, dass sich in diesem Laptop noch eine andere Grafikkarte befindet, und du nur die Treiber für diese Installieren musst. Ist bei Laptops oft so.

Du solltest dich eher mit Hardware vertraut machen, als mit Mindestanforderungen. 

Und wie gesagt, Es ist möglich, dass es doch läuft. Nur ich selbst habe auch Erfahrungen mit einem ähnlichen System, mit noch ein klein wenig mehr power. 6fps. Das ist zwar spielbar, aber nicht wirklich schön. Und ich werde dir hier weiter schwer davon abraten, da es eben nicht garantiert werden kann. Wenn es am ende nicht geht, und die Wahrscheinlichkeit dafür ist groß, bin ich wieder der Idiot.

In diesem Forum ist es einfach nur SCHRECKLICH solche Fragen zu stellen...

Ich habe dir also nicht weitergeholfen... Wieso? Habe ich dir bei den anderen Fragen auch nicht weiter geholfen... Ich bin nicht der Typ, der immer alles auf Ultra braucht, aber ich sehe die Sache realistisch. Und auf einem Laptotp für 200€ läuft halt keine PMDG, jedenfalls nicht gut. 

Und warum die 747 läuft, habe ich doch erklärt:

Die PMDG 747 ist, genauso wie die MD 11 sehr alt und noch aus dem FS9 übernommen. Dadruch sind diese sehr Ressourcenschonend, und laufen auch auf deinem System. 

LG

Kommentar von FSXplayer12 ,

Wie kann ich denn herausfinden, ob noch ne andere GK drinsteckt? Und natürlich hast du mir bei meiner anderen Frage geholfen, sogar sehr. Aber ich meine damit, dass dieses Forum einfach nicht so gut für solche Fragen geeignet ist, weil es nur dich gibt (nur du gibst solche Antworten). Somit kann ich keine Antworten vergleichen. Das meine ich mit schrecklich. Ich werde mir aber einen richtigen Gamer PC kaufen. Der Laptop hält das nicht lange aus.

Kommentar von roboboy ,

Davor möchte ich dich gleich warnen. Ich habe auch einen Lapotp hier stehen, hat gut 800€ gekostet, einen I7 und eine ober Mittelklasse Grafikkarte. Aber Laptops sind immer sehr schwach im vergleich zu Desktop-PCs die das gleiche kosten. Der FSX würde mit der PMDG 737 und dem MA München (vielleicht noch ein Traffic-addon, du möchtest ja sich nicht nur bei den bleiben ;)) nicht mal auf einem High-End Gaming-Laptop laufen. Das liegt daran, dass heutige Spiele sehr GK-Lastig sind, und nur noch sehr wenig CPU-Power benötigen. 

Ein Flugsimulator muss jedoch noch so viel berechnen, dass die CPU enorm gefordert ist. Und das diese Gaming Laptops auf neue Spiele abzielen, ist die GPU relativ stark, und die CPU relativ schwach. Eine CPU in einem Laptop mit mehr als 3 GHz zu finden ist extrem schwer. Und wenn man dann sowas findet, ist das extrem teuer. Dann kostet so ein Laptop schon mal 2000-3000€, und im Zweifelsfall hapert es dann an einer anderen Stelle. 

Für den FSX empfehle ich dir Mindestens ein I5 mit mehr als 3,5 GHz, eher 4,0GHz und mehr, wenn du mit Addons spielen möchtest, ist ein I7 sehr empfehlenswert. 

Dem FSX alleine reichen die vier Kerne mit hohem Takt. Damit kann er relativ gut rechen. Viele Addons (die PMDG gehört da nur sehr bedingt dazu) lagern Prozessor komplett aus, oder laufen nur extern (ASN zum Beispiel). Und der I5 lässt den FSX dann auf 4 Kernen rechnen, und du hast noch ein externes Addon, dass bräuchte dann einen fünften kern. Den hat es natürlich nicht, deshalb wird ASN auch über einen der 4 Kerne gerechnet, und dem FSX wird so Leistung entzogen->FPS Einbrüche. Und alles unter 3 GHz (wir reden immer vom Grundtakt, im Turbo kommen viele CPUs über die 3 GHz, können diese aber nicht lange genug halten!) müssen wir gar nicht anfangen, da gibt es eine sehr schöne Diashow. 

PS: Ich hatte heute nicht viel Schlaf, und als ich gerade nochmal geschaut habe, stand da nicht mehr Gaming-Laptop, sondern Gaming-PC..... Also einfach vergessen, aber die Info kannst du ja trotzdem mal haben....

Aber da war noch eine andere Frage.... 

Es wird noch eine andere Graka verbaut worden sein. Denn der Intel Chip kann Direct X 10.1. Wenn da also DX9 steht, wird da noch eine andere drin sein. Wenn du die Verpackung noch hast, kannst du ja mal da schauen, ob es da steht. 

Ein anderer Weg führt über das UEFI. Das ist auch schon das Problem. Die meisten Laptops haben eine so beschnittene BIOS(oder UEFI), dass du nur noch die Zeit umstellen kannst. Aber irgendwo im Bios muss es sowas wie "switchtable Graphics" geben. Wenn das existiert, ist eine zweite GPU verbaut. Aber eigentlich müsste sie auch schon im Deaktiviertem Zustand im Gerätemanager verzeichnet sein. Schau da mal als erstes nach ;)

Wenn du einen Gaming-PC möchtest, kannst du mich ja mal anschrieben, ich kenne mich da auch aus, und habe auch schon einen hier stehen, Marke Eigenbau ;)

Aber wie gesagt, ein Gaming-PC im Herkömmlichen sinne muss noch lange nicht den FSX können, dieser hat andere Anforderungen. 

LG

Kommentar von FSXplayer12 ,

Ja. Da ist eine verbaut huhu. Da hab ich jetzt ja auch schon etwas bessere Chancen . Jippi

Kommentar von roboboy ,

Welche denn?

LG

Kommentar von FSXplayer12 ,

Es ist eine dx10

Kommentar von roboboy ,

Da steht doch sicher die genau drin, oder?

LG

Kommentar von FSXplayer12 ,

Die dx10.1

Kommentar von roboboy ,

Steht da nur das, ich dachte eigentlich an Nvidia GTX 450m oder so ;)

LG

Kommentar von FSXplayer12 ,

Mehr finde ich nicht drüber

Kommentar von roboboy ,

Oha. Es sind aber sicher zwei GPUs? denn der Onboardchip ist eben die 10.1 ;)

Aber wie gesagt, der FSX braucht kaum GPU Power, bei deinem wird es eher an der CPU scheitern, da diese nicht schnell genug ist. Für eine extrem CPU-Lastige 737 ist es auf jeden Fall zu schwach, und bei der 777 habe ich bedenken wegen der Grafikkarte, aber diese geht auf keinen Fall, da der RAM zu klein ist ;)

Also denke ich, dass die GPU nicht mal das größte Problem ist.....

LG

Kommentar von FSXplayer12 ,

Jetzt hab ich noch ne kleine Info: es steht immerhin noch Navidia GTX 

Dumm das da nicht mehr steht

Kommentar von roboboy ,

Ok, dann ist auch eine verbaut... Wenn du das modell kennst, dann google mal danach ;)

LG

Kommentar von roboboy ,

Also die genaue Modellbezeichnung des Laptops :)

Kommentar von FSXplayer12 ,

Was brauch ich den bei der 737 für CPU?

Kommentar von roboboy ,

Es ist alles eine Frage der Einstellungen. Also ich habe moderate Einstellungen und die PMDG 737 läuft mit einigen anderen Addons in München (Mega Airport) auf ungefähr 30-40 fps. Unter die 20 fallen sie nie, es ist also flüssig. Und das ganze läuft unter einem I7 4790k. 

Den braucht man natürlich nicht unbedingt, als Minimum würde ich jedoch zum Xeon e3 1231 v3 raten. Mit 250€ so teuer wie ein guter I5, liefert aber Leistung wie ein I7 4770 ;)

LG

Kommentar von FSXplayer12 ,

Ich lese gerade die ganze Zeit irgendwas von Amd. Was ist das?

Kommentar von FSXplayer12 ,

Auf der Verpackung das stimmt nicht. Da ist noch eine AMD Radeon 6630M. Mehr aber nicht

Kommentar von FSXplayer12 ,

Da ist noch eine AMD Radeon 6630M drin

Kommentar von roboboy ,

Ok, das ist eine Grafikkarte ;)

Und die ist nicht sehr gut, aber für den FSX und die PMDG ausreichend. Du könntest die 737 versuchen. Wenn du sowieso bald einen richtigen PC möchtest, dann kannst du sie im Notfall erst dann richtig nutzen. Auf niedrigen Einstellungen sollte es funktionieren, oder wenn du so Spielereien wie Traffic auf Maximum weglässt. 

Es könnte halt eine Diashow werden. Die 777 wird nicht laufen, die braucht 8GB RAM. 

Oder die MD 11, die wird sogar sehr gut laufen. Aber die Grafik ist nicht ganz so schön, die Systemtiefe ist aber nach wie vor sehr toll. Ich fliege sie auch noch sehr gerne, auch wenn sie nicht ganz so toll ist wie die 737 oder 777 ;)

LG

Kommentar von FSXplayer12 ,

Also würde die 737 funktionieren?-super. Ich bin auch nicht der tp bei dem es nicht ein mal lagen darf. Nur wenn es zu viel wird.

Muss ich die AMD erst aktivieren oder geht das auch so?

Kommentar von roboboy ,

Die würde ich auf jeden Fall nutzen, es sollte doch schon einige FPS mehr bringen. Und die 737 hat die Eigenschaft, dass sie nicht Laggt. Sie hat manchmal, in schwierigem Situationen sehr wenig FPS, aber wirkliche Laggen tut sie nicht. 

Aktivieren sollte simpel gehen:

http://support.amd.com/de-de/download

Bei Manuell einfach auswählen: Notebook Grafiklösungen, HD Serie, 6xxxM, und dann dein Betriebssystem. Unter Windows 10 läuft die PMDG übrigens nicht, habe ich gehört, unter Windows 8 kann es zu Problemen kommen. Also wäre Windows 7 ganz gut, am besten in der 64 bit Version. 

Das gilt übrigens auch, wenn du dir einen neuen PC zusammenstellst, Windows 7 64 bit ist pflicht! ;)

Und dann sollte die 737 laufen. Hoffe ich... ;)

LG

Kommentar von FSXplayer12 ,

Was macht sie denn dann, wenn sie nicht laggt? stürtzt dann der Computer ab? Und ich habe Windows 7-64bit. Boar bin ich froh, dass ich aus der kiste doch noch was rausholen kann. Wenn die hier für meine Begriffe gut läuft, dann brauch ich ja so schnell keinen neuen. Danke, hast mir sehr weitergeholfen. Und die AMD müsste eingentlich schon aktiv sein, denn ich brauch ja auch für das water and clouds addon eine DX9, oder? Naja, krieg ich schon hin...

;)

Danke

Kommentar von roboboy ,

Das lässt sich einfach feststellen. Die AMD läuft wahrscheinlich nicht. Geh doch einfach mal in die Einstellungen vom FSX und dann unter Anzeige. Da steht, welche GPU der FSX nutzt. Wenn da Intel HD Graphics steht, bedeutet das, dass du die AMD noch aktivieren musst. Denn auch die Intel kann DX 10 (also auch DX9)

Windows 7 64 bit ist super. 

Das laggen beschreibt ja eher eine Unterbrechung der Bilderabfolge für einen ganz kleinen Bruchteil einer Sekunde. Das ist bei der 737 nicht der Fall. Es kann zwar sehr niedrige FPS geben (6fps), aber diese zeigt er ohne Unterbrechungen an, wodurch die 6fps relativ flüssig wirken (für einen Simulator). Deshalb ist sie dann noch Spielbar, denn es laggt eben nicht ;)

LG

Kommentar von FSXplayer12 ,

Danke, jetzt bin ich froh. Du hast mir jetzt bei zwei fragen so weitergeholfen. Ach danke

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag

Kommentar von roboboy ,

Kein Problem ;)

Guten Rutsch...

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten