Frage von Leabauer1992, 136

FSK - Regelung im Kino?

Hallo, ich (14) wollte mit meiner Freundin (13) ins Kino gehen und einen Horrorfilm ab 16 gucken. . Kommen wir in das Kino rein, wenn die Mutter meiner Freundin mitkommt? (Muss ein Erziehungsberechtigter oder Erwachsener mitkommen?) Oder können wir von unseren Eltern ein schreiben mitbringen, wo sie unterschreiben, dass wir den Film gucken dürfen ohne Begleitung? Danke schonmal im vorraus

Antwort
von larry2010, 59

auch mit erziehungsberechtigten muss der kinobeteiber euch nicht in den film lassen. heisst, allenfalls können eure eltern den film auf dvd ausleihen ode rkaufen und euch zuhause gucken lassen

Antwort
von dandy100, 52

Nein, wenn ein Film durch die freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft erst ab einem bestimmten Alter freigegeben ist, können auch die Eltern nichts daran ändern. Die Altersbeschränkung dient ja dem der Schutz der Jugendlichen - auch vor ihren eigenen Eltern, wenn sie unverantwortlich mit ihren Kindern umgehen. Der Kinobetreiber kann nicht in die Eltern reinsehen, wie die so drauf sind, deshalb nützt eine Erlaubnis gar nichts.

Eltern können einem auch nicht erlauben in eine Kneipe zu gehen, Alkohol zu trinken oder nachts zu arbeiten - alles diese Dinge fallen unter das Jugenschutzgesetz.


Antwort
von feuerwehrfan, 21

Es ist egal, ob ihr in Begleitung eines Erwachsenen, der Eltern seid oder die Eltern es erlauben, 

Wenn das Kino aufpasst, dann kommt ihr nicht rein. FSK ab 16 Jahren heißt auch ab 16 Jahren und keinen Tag früher. 

Antwort
von Branko1000, 57

Auch mit deinen Eltern darfst du dort leider nicht rein. :(

Kommentar von jkbbngrt ,

Doch darf er

Kommentar von dandy100 ,

nein darf er nicht - fällt unters Jugendschutzgesetz

Kommentar von uncutparadise ,

Nein. Darf er nicht. Erst informieren, dann andere verbessern.

Antwort
von BrunetteBeauty, 58

Nein, kommt ihr nicht. In einen Film ab 12 dürfen Kinder ab 6 mit ihren Eltern gehen. Mit Filmen ab 16 geht das (soweit ich weiß), nicht.

Antwort
von Kreidler51, 38

FSK ist eine "Freiwillige Selbstkontrolle" wenn dich der Kinobetreiber mir Elternteil rein lässt ist das OK aber einen Anspruch hast du nicht.

Kommentar von uncutparadise ,

Wenn das der Kinobetreiber macht, verstößt er gegen das JuSchG !

Kommentar von Lupulus ,

Der Name "Freiwillige Selbstkontrolle" hat schon für viel Verwirrung und Fehlinterpretationen gesorgt. Mag die Kontrolle auch "freiwillig" genannt werden, die Umsetzung vor Ort ist Gesetz, und damit alles andere als freiwillig.

http://www.gesetze-im-internet.de/juschg/BJNR273000002.html

§ 11 Filmveranstaltungen

(1) Die Anwesenheit bei öffentlichen Filmveranstaltungen darf Kindern und Jugendlichen nur gestattet werden, wenn die Filme von der obersten Landesbehörde oder einer Organisation der freiwilligen Selbstkontrolle im Rahmen des Verfahrens nach § 14 Abs. 6 zur Vorführung vor ihnen freigegeben worden sind oder wenn es sich um Informations-, Instruktions- und Lehrfilme handelt, die vom Anbieter mit "Infoprogramm" oder "Lehrprogramm" gekennzeichnet sind.

Antwort
von Kaidooo, 45

Ich hatte einmal Glück gehabt.. Ich war da 15 und meine Schwester 18, und wollten uns Poltergeist anschauen... Da wir wussten das ich auch mit erwachsener Begleitung nicht reinkäme, hat sich meine Schwester 2 Karten vorher schon abgeholt. Die Karten haben wir den Kontrolleur dann nochmal gezeigt, und hat uns letztendlich easy peasy reingelassen. 

Antwort
von boy865, 55

Leider Nein. 

Der Film ist für Jugendliche ab 16 freigegeben, auch wenn ein Elternteil dabei ist würde es nicht gehen

Kommentar von leonie1002 ,

Stimmt

Kommentar von boy865 ,

Das gilt nur für FSK 12 Filmen, nicht für FSK 16 Filmen

Antwort
von lastgasp, 45

Info der Kinokette Cinemaxx:

https://www.cinemaxx.de/Kinoinfo/FSKundJugendschutz/

Zitat:

Das heißt, ein Besucher, der zwischen 14 und 15 Jahren alt ist, darf
auch über eine Erziehungsbeauftragung oder durch Begleitung eines
Elternteiles NICHT in eine Filmaufführung mit der FSK 16 oder FSK 18 gehen.

Sorry, geht nicht.


Kommentar von jkbbngrt ,

War ich aber mit meiner Tante in als ich 14 war in Ted

Kommentar von lastgasp ,

Schön für Dich, wenn das Personal bei Deinem Bärchenfilm nicht so genau hingeschaut hat. Das ändert allerdings nichts daran, dass es offiziell nicht geht.

Antwort
von 321paul123, 59

Hatte ich auch mal, wärst du unter 12, dürftest du mit deinen Eltern in Filme ab 12, ab Filmen ab 16 verfällt dieses Recht leider:/

Kommentar von jkbbngrt ,

stimmt nicht. Ich war mit meiner Tante als ich 14 war in Ted.

Kommentar von boy865 ,

den Verkäufern war es bestimmt nicht aufgefallen dass du noch 14 warst... Hättest du das denen gesagt, dann hättest du Ted nicht sehen dürfen

Kommentar von feuerwehrfan ,

Das Kino hat dann wohl ein Bußgeld von 50000.-- riskiert.

Kommentar von 321paul123 ,

So isses

Antwort
von cruscher, 43

Ihr kommt da auch nicht mit Eltern rein...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten