Frage von Karylay 13.12.2011

FSJ und Hartz IV

  • Antwort von VirtualSelf 13.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Für deine Mutter ändert sich gar nichts; lediglich deine Leistungsanspruch könnte sich reduzieren.
    Von dem Geld - der Aufwandsentschädigung -, die du im Rahmen des FSJ erhältst, sind 60 EUR frei (§ 1 Abs. 1 Nr. 13 Alg II-V), der Rest wird auf deinen Bedarf angerechnet. Lediglich frei werdendes Kindergeld, das du zu deiner Bedarfsdeckung nicht benötigst, kann bei deiner Mutter angerechnet werden.

    Während des FSJ brauchst du übrigens der Vermittlung nicht zur Verfügung zu stehen.

  • Antwort von Eddy63 13.12.2011

    Bis 100 € wird nicht angerechnet,alles andere schon.Aber trotzdem mache es .sowas kommt im Lebenslauf gut an.Und du kannst dich auch orentieren ob dir in diese Richtung eine Ausbildung zusagen würde.

  • Antwort von Rob951 13.12.2011

    Ob weitergezahlt wird, das hängt davon ab wie viel Einkommen ihr insgesamt habt, und welcher Bedarf bei euch anschließend noch zu decken ist. Für so etwas sollte man nie einen Beruf oder ähnliches schmeißen, da sich für dich neue Perspektiven ergeben, aus der Hartz IV-Misere herauszukommen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!