Frage von Jessicalein, 100

Fsj macht mich fertig?

Ich mache ein fsj auf einer Station, ich halte es hier aber nicht mehr aus, bin jeden Tag am heulen. Gründe sind egal, würde zu lange dauern dass alles zu schreiben. Kann ich den Bereich wechseln, also innerhalb des Krankenhauses ? Ich habe Angst, dass mir gekündigt wird, wenn ich sage dass ich hier nicht klar komme.

Antwort
von anonymeshilfe, 49

Frag das doch deinen Träger, vielleicht kannst du sogar in einen ganz anderen Bereich wechseln!

Antwort
von SchokoLolly, 31

Ich mache auch ein FSJ in einem Krankenhaus, dort ist es nicht möglich die Station zu wechseln, wurde uns gleich am ersten Tag gesagt weil da schon jemand wechseln wollte.
Aber das heißt nicht, dass es bei dir auch so ist. Am besten frägst du einfach mal nach. Wenn du dich nicht traust deinen Chef zu fragen, dann ruf bei deinem Träger an, die klären das für dich.

Antwort
von Melonem, 37

Ich habe auch ein fsj gemacht und ja du kannst den Bereich wechseln. Es gibt doch Betreuer die sich um solche Sachen kümmer. Sprich sie an und nein man wird nicht gekündigt.

Antwort
von SiViHa72, 52

Die Gründe sind aber so egal gar nicht!

Ist Dir der Job zu stressig oder ist da ein komisches Arbeitsklima?

Beim 1. bringt der Wechel eher nichts, da solltest Du eher zu einem ganz anderen Bereich wechseln.

Wenn es das Arbeitsklima ist, dann wäre der interne Wechsel vielleichts chon eine gute Lösung.

Und ja,d as ist möglich.

Es gibt doch eine Stelle, die Dich betreut.. erkundige Dich dort mal vertrauensvoll.

Ich kenne es "nur" von Zivis.. wir hatten immer 3-4 gleichzeitig. Der eine erlaubte sich paar echte Knaller.. das gab Ärger. (Kiffen im Dienst [wir waren ne Jugendeinrichtung!!], Arbeitszeiten nicht einhalten, wegbleiben ohne Abmeldung/Krankmeldung..)

Danach wollte er weg, aber eigentlich nicht den ZD abbrechen.. so hat seine Betreuerin ihn dann einfach woanders untergebracht.

Und ein anderer war einfach mit den ganzen Kindern total überfordert- auch der erbat Versetzung. Und kriegte sie.

Also  gehen sollte das!

Antwort
von steffi68743, 54

Hallo,

Zunächst, ein in FSJ wird ab 6 absolvierten Monaten voll anerkannt. 

Du hast jederzeit die Möglichkeit zu wechseln. Ich bin Krankenschwester und habe mit einem FSJ in einem kleinen Pflegeheim angefangen und danach die Ausbildung im Krankenhaus gemacht. Konnte dabei nie verstehen warum so viele ihr FSJ im Krankenhaus machen da wird man doch nur "verheizt". An deiner Stelle würde ich lieber in ein Pflegeheim wechseln, ist in jeder Hinsicht familiärer und nicht so kalt/steril wie ein Krankenhaus.

LG 

Kommentar von Mimilein95 ,

Ich hab mein FSJ auch in einem Pflegeheim gemacht. (:

Antwort
von Mullbaki, 35

Besser gekündigt als ein lebenlang inn Therapie.

Im Normalfall sollte es aber gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten