Frage von mik91 06.03.2011

FSJ Kündigungsfrist

  • Hilfreichste Antwort von kleinesmadele 06.03.2011

    Da es "nur" ein FSJ ist, wird es wohl keine alzu groen Schwierigkeiten geben es zu kündigen. Setze dich mit deinem Träger in Verbindung und erkläre warum. Die werden dir bestimmt keine steine in den Weg legen. Ich hatte FSJ Kollegen die von jetz auf nacher gekündigt haben, und das ohne triftigen Grund. Frage einfach mal nach

  • Antwort von Akka2323 07.03.2011

    Du wirst kein positives Zeugnis bekommen und eine Lücke in deinem Lebenslauf haben. Allerdings sind die beim FSJ meistens einsichtig, falls Du da einen guten Stand hattest. Falls Du aber nicht gut zurecht gekommen bist, werden sie Dir gegenüber auch nicht so nett sein. Falls sie Dich auch ganz gern loshaben wollen, dann lassen sie Dich auch gehen, allerdings wird es dann wieder nichts mit einem guten Zeugnis. Ich als Arbeitgeber z.B. von FSJ'lern, merke sehr schnell sehr genau, wenn es Lücken im Lebenslauf gibt. Ich frage dann auch nach.

  • Antwort von Elkevogel 06.03.2011

    Kündigen und einfach nicht erscheinen ist Arbeitsverweigerung und kann zur Klage durch den Arbeitgeber führen:-(

    Krankschreiben lassen und woanders arbeiten geht auch nicht - s.o.

    Aufhebung wäre die beste Lösung und sollte klappen - Du willst ja was für Deine Zukunft tun und nicht einfach nur woanders mehr Geld verdienen.

    Oder Du versuchst, den Praktikumsbeginn ein paar Tage zu verschieben - evt. hat man dort mehr Verständnis für Dein Problem eine saubere Lösung zu finden.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!