Frage von Eumeliii, 54

FSJ im Ausland NACH Ausbildung?

Ich bin 18 Jahre und zur Zeit in einer kaufmännischen Ausbildung. Nächstes Jahr bin ich fertig. Ich würde dann gerne ein fsj im Ausland (evtl. England) machen. Ich bin dann noch im richtigen alter und sonst ist es zu spät und ich mach es nie. Ist das dumm weil es mich beruflich nicht weiter bringt und ich ja aus dem Beruf "rauskomme"?

Expertenantwort
von FORTBILDUNG24, Business Partner, 16

Hallo Eumeliii,

das ist überhaupt nicht dumm, sondern eventuell sogar sehr hilfreich für den Job. Du wirst Deine Sprachkenntnisse verbessern und schaust über den Tellerrand. Letzteres beweist, dass Du selbständig bist und aufgeschlossen. Davon abgesehen, kann man ein FSJ eigentlich immer mit rechtfertigen, denn eine soziale Ader ist ja nichts Falsches.

Auf jeden Fall würde es für Dich persönlich bereichernd sein. Und wie Du schon sagst: Der Zeitpunkt nach der Ausbildung ist perfekt dafür. Später befindest Du Dich vielleicht in unbefristeten Arbeitsverhältnissen, die Du nicht aufgeben willst oder Du hast eine eigene Familie.

Viel Spaß dabei!

Serviceteam von FORTBILDUNG24

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community