Frage von Boenchxm, 45

Fsj? Ich bin jetzt in der zehnten Klasse Gymnasium (g8) und habe gehört dass man nach der elften ein Fsj machen kann und dann ein Fachabi hätte,stimmt das?

Antwort
von UweKeim, 19

Ja, z.B. wenn du das Abitur nicht bestehst, kannst du ein einjähriges Praktikum also ein FSJ machen und dann hast du die Fachhochschulreife. 

Antwort
von mirimitmonokel, 13

Ob es sinnvoll ist diesen Weg von vorneherein zu gehen weiß ich nicht. Es ist aber korrekt, dass man sich das FsJ anrechnen lassen kann, und damit die Fachhochschulreife erhält. Das ist aber nicht gleichzusetzen mit der allgemeinen Hochschulreife, kann aber eine super Option sein, wenn man das Abi nicht gemacht hat. Mein Größter hat es genau so gemacht und geht mittlerweile an die Fachhochschule. Klappt ganz gut, obwohl das Lernen in der Schule immer hart für ihn war. Aber so muss jeder seinen eigenen Weg finden und insofern ist es gut, dass es Möglichkeiten abseits der klassischen Schule gibt eine Art Abschluss in der Tasche zu haben.

Du müsstest dir dann nach abgeschlossenem FsJ noch die entsprechende Bescheinigung ausstellen lassen um dich zu bewerben und los gehts :)

Antwort
von atzef, 7

Das stimmt so wohl nur für G8 und gilt dann auch nur in einigen Bundesländern als Fachhochschulreife.

Normalerweise erwirbt man den schulischen Teil nach der 12.

http://www.fachhochschulreife-nachholen.de/tipps-infos/fachhochschulreife-der-pr...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten