Frage von CarolinDrex, 45

FSJ, Chef hält sich nicht an Auflagen, was tun?

Ihr Lieben!

Seit knapp drei Monaten mache ich nun mein FSJ in einem Altenzentrum, vorher war ich wo anders. Der Vertrag geht bis Anfang September, ich bin derzeit 17 Jahre alt. Leider hält sich mein Chef nicht an Vertragsvereinbarungen bzw. das Jugendschutzgesetz, denn ich muss so gut wie immer die komplette Woche (Mo-So) durcharbeiten - von halb 8 bis halb drei, manchmal auch eine Stunde länger.

Das Problem ist, dass mein Chef wohlmöglich "ausrasten" würde, würde ich ihn an den Vertrag erinnern. Eine Kollegin von mir wollte den Betrieb wechseln und mein Chef stresste unglaublich herum, wollte sie dazu bringen entgegen des Vertrags (kündbar am 1., danach 1 Monat) zwei Monate zu arbeiten und drohte mit Konsequenzen bei Nichterscheinens.

An wen und wie kann ich mich da am besten wenden?

Antwort
von ASD99, 11

Hallo,

du musst mit dem Träger Kontakt aufnehmen, wo du dein Vertrag unterschrieben hast. Die Träger sind z.B. Caritas oder auch noch andere.

Wie viele Stunden, darfst du denn in einer Woche arbeiten? Bei dem Vertrag steht drinnen, wie viele Stunden du in der Woche arbeiten darfst.

Wenn du das gemacht hast rede ganz dringend mit deinem Träger darüber, sage aber darüber nichts deinen Chef, weil das kann Ärger geben.

Sage es am besten auch deinen Arbeitkollegen. Wenn du jetzt "krank" machst, fällt es leider sehr auf. Wenn das alles nichts bringt, kündige dein jetztiges FSJ und suche dir eine neue Einrichtung. Es gibt genug Einrichtungen die es anbieten. Ich weiß halt auch nicht wo du wohnst.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

P.S. Wenn du dich nicht traust, bei deinem Träger anzurufen, schreibe denen doch einfach eine Mail.

Schönen Tag noch :)

Antwort
von KleeneFreche, 19

Die Einrichtungen, bei denen man das FSJ leistet, gehören zu einem Träger. Wende dich dort mit deinem Problem. Unter 18 darfst du keine 6 Tage Woche arbeiten. Die Arbeitszeiten an sich sind aber normal. Außer du meinst, das du nachts arbeitest 19:30 - 03:00

Antwort
von KleinerEngel18, 19

Die meisten FSJ- Stellen laufen über eine Einrichtung, wie z.B. Caritas oder ähnliches. Dort finden dann auch die Seminare statt und dort solltest du auch einen Ansprechpartner haben. An den wendest du dich am Besten.

Die Arbeitszeit von 7.30 bis 14.30 finde ich eigentlich relativ super. Das sind 7 Stunden, auch wenn du bis 15.30 arbeiten würdest wären das 8 Stunden ( ganz normale Arbeitszeit ). Natürlich nur, wenn du Pause dabei hast.

Die ganze Woche durcharbeiten geht natürlich nicht.

Antwort
von KnutschKalmar, 20

An den Betriebsrat oder geh einfach wirklich ganz frech hin und sag dem, dass du nur dann arbeitest wie der Vertrag es dir sagt. Kannst den auch dafür vor das Arbeitsgericht ziehen :D ich würde mir das nicht gefallen lassen

Antwort
von Lusche79, 24

Beweise sammeln und dann Melden.

Kommentar von CarolinDrex ,

Bei wem?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community