Frage von Mittelerde1066, 37

FSJ bezüglich Überstunden?

Hallöchen, Mache seit fast 2 Monaten ein FSJ und bin bisher recht zufrieden. Wurde super aufgenommen und mir macht es Spaß. Dennoch kommt mir seit heute eine Frage auf. Wurde gestern kurzfristig angerufen, ob ich denn nicht heute den Spätdienst übernehmen könnte, obwohl ich nach Plan frei hätte. Im Grunde kein Problem, weil ich den freien Tag iwann nachholen kann. Gibt es aber eine Regelung für FSJtler, dass man sich bei einer solch kurzfristigen Änderung zusätzliche Stunden aufschreiben kann, weil man eingesprungen ist? Danke für schnelle antworten!

Antwort
von fsjhilfe, 21

Natürlich darfst du das, denn nicht jeder Träger kann 5 Tage die Woche für 8 Stunden dem FSJ'LER einsetzen. Du kannst zB. Auch Bis zu 10 Stunden arbeiten oder mal nur 6.
Wichtig ist, das es immer einen Freizeitausgleich geben muss und nicht ausbezahlt wird. Also eine Art zusätzlicher Urlaubstag. Viel Spaß weiterhin

Antwort
von Rheinflip, 17

Du hast wahrscheinlich 39 Stunden zu arbeiten. Das, was du mehr machst, kannst du in Absprache abfeiern . 

Antwort
von Feuerwehrmann2, 27

Also wenns du es ganz genau wissen willst darfst du eig. Keine Überstunden machen außer sie werden dir als Urlaub gegeben heißt wenn du welche machst dann dürfen sie dir diese nicht auszahlen

Kommentar von Mittelerde1066 ,

Danke für deine schnelle Antwort. Ich weiß, dass ich sie mir nicht auszahlen lassen kann. Aber kann man diese nicht in zusätzliche freie Tage umwandeln?

Kommentar von Feuerwehrmann2 ,

Ja aber ob du die Überstunden ins neue Jahr mitnehmen kannst musst du dann mit deinem Betrieb abklären

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten