Frage von raverzicke,

FSJ Bewerbung schreiben Hilfe

lso, ^^

Habe ein Gespräch mit der Co-Schulleiterin einer grundschule gehabt, die hat gesagt ich soll nochmal eine Bewerbung schreiben. Habe sie jetzt an die Schulleiterin gerichtet. Als erste Sätze habe ich 2 Sätze, vtl könnt ihr mir ja sagen welcher besser ist, und mit dem schluss bin ich auch nicht so zufrieden, vtl könnt ihr mir ja helfen :-) danke schonmal

Hiermit bewerbe ich mich um ein Freiwilliges soziales Jahr für das Schuljahr 2012/2013 in Ihrer Einrichtung.

(Wie mit Frau XXX am XX.XX.XXXX besprochen, bewerbe ich mich hiermit schriftlich um ein Freiwilliges soziales Jahr für das Schuljahr 2012/2013 in Ihrer Einrichtung. ) Zurzeit besuche ich die höhere Berufsfachschule in XXX, Fachrichtung Fremdsprachen und Bürokommunikation, die ich Mitte 2012 mit der Fachhochschulreife verlassen werde. Obwohl ich bislang hauptsächlich im Bereich der Bürokommunikation tätig war, habe ich mich dazu entschieden eine Ausbildung zur Erzieherin zu absolvieren. Erfahrungen zur Arbeit mit Kindern konnte ich bereits bei einem 2-wöchigen Praktikum in einem Kindergarten sowie in meinem privaten Umfeld sammeln. Durch den häufigen Kontakt zu Kindern aus meinem Familien- und Freundeskreis kristallisierte sich mir schon früh der Wunsch heraus, mit Kindern zu arbeiten. Allerdings benötige ich für diese Ausbildung weitere Erfahrungen in einer sozialpädagogischen Einrichtung. Da ich bereits die Arbeit mit Kindergartenkindern kennenlernen durfte, möchte ich nun Erfahrungen mit Grundschulkindern sammeln. Während der mehrjährigen Arbeit meiner Mutter in Ihrem Hause hatte ich die Möglichkeit Ihre Schule näher kennenzulernen. Da ich nur gute Erfahrungen aus dieser Zeit mitgenommen habe, würde ich das FSJ gerne bei Ihnen absolvieren. Ich freue mich auf Ihre Antwort und verbleibe Mit freundlichen Grüßen

Antwort von guinan,

Den ersten Satz hast du ja praktisch doppelt. Ich würde schreiben (und zwar nur einmal):

Bewerbung um ein freiwilliges soziales Jahr für das Schuljahr 2012/2013

Sehr geehrte Frau xxx,

ich bedanke mich sehr für das freundliche und informative Telefongespräch mit Ihnen am xx.xx.xxxx

Zur Zeit besuche ich die höhere Berufsfachschule ....

Alle Sätze mit Konjunktiv (würde ich gerne...)solltest du streichen oder durch den Indikativ ersetzen.

Antwort von cedicedi,

Wiederholungen streichen: bewerbe ich mich hiermit schriftlich um ein Freiwilliges soziales** Jahr** für das Schuljahr 2012/2013 in Ihrer Einrichtung.

Semester? ;P Ansonsten klingt der zweite besser, aber das Datum weglassen. Freiwillig schreibt man klein.

die ich Mitte 2012 mit der Fachhochschulreife verlassen werde.

Wer hat dir das versichert? Schreib eher: die ich voraussichtlich...

Ansonsten passts, vor das 'MfG' eine Zeile Platz lassen

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Öffentliche Einrichtung - Hausverbot erteilen Darf die Leitung einer öffentlichen Einrichtung (pädagogische Einrichtung) zum Schutze eines Kindes einer fremden Person Hausverbot erteilen? Bsp: Kinder schlagen sich in der Schule, Mutter eines Kindes kommt regelmäßig und beschimpft das ander...

    12 Antworten
  • Fahrdienst zur Kita Hallo, es gibt doch solche Fahrdienste zu kindergärten und Schulen...wer bezahlt diese denn? das Jugendamt? die krankenkasse? die einrichtung selber? ich habs zb damals zu meiner grundschulzeit mitbekommen, dass zb, ausländische kinder immer mit...

    2 Antworten
  • Praktikumsbericht - Kindergartenn Soo, ich muss meinen Praktikumsbericht über einen Kindergarten schreiben, und wie nennt man einen Kindergarten: Betrieb oder Einrichtung? Mein Lehrer hat gesagt, Schule nennt man Einrichtung. Und mehr nicht.. Wisste ihr was? Danke :)

    5 Antworten

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten