Frage von BambusD, 70

Wie kann man aus der Famillienversicherung austreten?

Aaaalso.

Ich hab vor dieses Frühjar ein Fsj zu starten, bin auch schon eingetragen, die zuständige Schwesternschaft ist gerade dabei mir ne stelle zu organisieren. Das Fsj ist bezahlt (380€ steuerfrei + Versicherungsbeiträge). Jetzt muss ich aber aus der Famillien krankenversicherung austreten...hat da einer nen plan von? Wie gehts das? Worauf achten beim austreten aus der Famillienversicherung und worauf muss ich achten wenns dann soweit ist?

Bin 16. Werde im Sommer 17.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Apolon, 42

@bambusD,

Du musst dich bei einer Krankenkasse selbst versichern.

Rufe am besten bei der Krankenkasse deiner Eltern an, und teile dort mit, dass du dich pflichtversichern musst, wegen deinem FSJ.

Weitere Informationen findest du auch hier.

http://www.bundes-freiwilligendienst.de/fsj-freiwilliges-soziales-jahr/sozial-kr...

Gruß N.U.

Antwort
von Skibomor, 37

Wer sagt, dass Du aus der Familienversicherung austreten musst? Möglicherweise wirst Du vom Träger des FSJ weiter versichert? Kläre das schnellstens mit Deiner Krankenkasse ab.

Kommentar von BambusD ,

Die schwesternschaft am Info/Vorstellungs Gespräch.

Kommentar von Skibomor ,

Dann nehme ich mal an, dass die Schwesternschaft Dich für die Zeit des FSJ versichert. Die melden das dann Deiner Kasse, und gut ist. Wenn Du möchtest, kannst Du es aber (sobald Du von den Schwestern einen Vertrag hast), selbst der Familienkrankenkasse melden.

Kommentar von BambusD ,

Also ich weiß nur was man mir sagt. Mir wurde gesagt das ich mich selbst versichern lassen muss.

Antwort
von egglo2, 39

Wende dich an die Krankenkasse, die werden dir das erklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community