Frage von Sopiieee, 34

FSJ an Diakonie obwohl konfessionslos?

Die Diakonie hat einen kirchlichen Träger & ich bin konfessionslos. Werde ich dann abgelehnt?

Antwort
von Dahika, 20

Das kann sein. Bin mir aber beim FSJ nicht sicher.

Angestellt wirst du allerdings nicht. Und da Diakonie und Caritas die größten soz. Arbeitgeber sind, solltest du dir deine Konfessionslosigkeit durch den Kopf gehen lassen. Falls du in einen sozialen Beruf willst.

Kommentar von Baoshan ,

"Und da Diakonie und Caritas die größten soz. Arbeitgeber sind, solltest du dir deine Konfessionslosigkeit durch den Kopf gehen lassen. Falls du in einen sozialen Beruf willst."

Und genau deshalb wird sich dann nie etwas daran ändern.

Antwort
von herja, 25

ich bin konfessionslos

Was man ja schnell ändern kann ...

Kommentar von Sopiieee ,

... und nicht gläubig.

Kommentar von herja ,

Ich glaube nicht, dass du deswegen abgelehnt wirst, also einfach ausprobieren.

Antwort
von suesstweet, 14

Ich kannte mal Einen, der konfessionslos war und von der Diakonie aus, den FSJ machte. Also denke ich, dass du dir da keine Bange machen musst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten