Frage von julia251098, 156

Frwund schaut pornos?

Also mein Freund und ich sind seit 1,5jahren zusammen. Vor einem knappen halben Jahr habe ich in seinem Handy pornoseiten entdeckt. Ich war natürlich sehr geschockt. Ich hab ihn darauf angesprochen und erzählt wie ich fühle. Ich hab ihn gesagt das ich mich sehr unattraktiv und so vorkomme. Daraufhin meinte er, dass er keine pornos schauen würde sondern diese noch vom alten Handy sind (war natürlich gelogen). Nun habe ich vor ca. 1 woche ihn dabei erwischt wie er sich in meinem Bett sich einen porno angeschaut und sich selbst befriedigen hat. Ich war geschockt, traurig, sauer und sehr angewiedert. Gleich sind mir wieder all die Gedanken in den Kopf geschossen, dass er mich abstoßend und unattraktiv findet. Es war ihn auch sichtlich unangenehm, dass ich ihn dabei erwischt habe. Es gab danach auch Diskussionen. Einerseits habe ich mich angewiedert gefühlt aber andererseits wollte ich es verstehen warum er es tut. Er meinte, dass es bei ihm halt Gewohnheit ist und dass es nichts mit mir zu tun habe. Aber ich habe trotzdem immer diese Gedanken, dass ich ihm sowas nicht bieten kann was er sich anschaut. Ich bin davon ehrlich gesagt wirklich angewiedert. Er hat mit letzten Endes zwar versprochen, dass er keine Pornos mehr schauen würde. Aber kann ich ihm da noch Vertrauen? Ich habe mir auch schon selbst pornos angeschaut aber mich davon geekelt. Ich habe auch schon viel gegoogelt was das Thema betrifft aber ich bekomme den Gedanken nicht mehr los. Jedes Mal läuft es mir halt den Rücken runter, wenn mir dieser Gedanke in den Kopf kommt. Was soll ich tun? Was würdet ihr tun? Bin über jede Hilfe dankbar

Aber bitte nicht die Standard Antwort, wie Es wäre normal Es ist doch nicht schlimm Oder dergleichen

Antwort
von experience56, 51

Das Thema wird sehr häufig angesprochen und das grundlegende Problem ist, dass Männer/Jungs da in den meisten Fällen tatsächlich anders drüber denken (Ich kenne auch Pärchen, da ist das anders herum!). Für dich ist der Sex mit deinem Partner etwas Besonderes, etwas wo ihr eure Gefühle auf sehr intime weise miteinander ausleben könnt. Und das ist mit Sicherheit in diesen Momenten für deinen Freund genauso. Trotzdem gibt es für manche Menschen aber noch den Reiz des Unbekannten oder sogar Verbotenen.

Prüfe dich mal selbst, ob du dich noch nie selbst befriedigt und dabei an irgendeinen Prominenten gedacht hast oder das sogar während du mit deinem Freund geschlafen hast.

Wenn bei euch sonst alles in Ordnung ist, gibt es aber keinen Grund für die Befürchtung, dass er dich nicht mehr oder vielleicht weniger liebt oder mit eurem Sex nicht zufrieden ist. Was anderes wäre es, wenn er dich mit einem realen Menschen betrügen würde. Vielleicht schaut ihr euch doch mal zusammen einen netten Porno an uns schaut, was sich daraus ergibt ;-) ...

Antwort
von Hiordis, 49

Obwohl du darum gebeten hast, diese Aussage zu unterlassen, kann ich dir nichts anderes sagen, als dass es tatsächlich absolut normal ist, sich Pornos anzusehen. Wenn du das nicht magst, dann ist das kein großes Ding und auch verständlich, aber angewidert zu sein, weil dein Freund da anders denkt, ist übertrieben.
Und - ja - tatsächlich kann eine "handelsübliche" Frau einem Mann oft nicht alles bieten, was man in einem Porno zu Gesicht bekommt. Ein Porno ist im Grunde auch nur ein Film - mehr oder weniger geskriptet und auf alle Fälle gestellt. Ein Porno ist für den Zuschauenden, d.h. es wird mehr darauf geachtet, wie die Posen aussehen als dass sie wirklich für angenehmen Sex geeignet sind. Diese optische Erfahrung wirst du bei realem Sex nie machen.
Allerdings wirst du beim Ansehen von Pornos auf der anderen Seite nie das Gefühl haben, wirklich Sex zu haben, auch nicht, wenn man es sich dabei selbst macht. Für deinen Freund wird so etwas nie so toll sein wie tatsächlich Sex mit dir zu haben - es ist nur mal ein anderer Einfluss für ihn. Wenn man sich als Frau Liebesfilme ansieht, dann heißt das doch auch nicht gleich, dass einem die Romantik in der eigenen Beziehung nicht reicht.
Was ich ihm allerdings übel nehmen würde, ist, dass er dich angelogen hat. Er hätte mit dir darüber reden sollen, dass er diese Filme einfach mag und das nichts mit dir zu tun hat, schon gar nicht etwas Negatives, anstatt das einfach zu leugnen. Darüber solltet ihr euch noch mal unterhalten. In einer Beziehung sollte man sich alles erzählen können.

Antwort
von Kleckerfrau, 55

Aber genauso ist es. Es ist normal und es ist nicht schlimm. Das dein Freund sich selbst befriedigt und Pornos ansieht hat gar nichts mit eurer Beziehung zu tun.

Du scheinst ja wenig Selbstbewusstsein zu haben., dass du dich da so drüber aufregst.

Lass ihm seinen Spaß.

Antwort
von chrisi565, 65

Dann musst du ihm erklären was du fühlst und ob es daran liegt ob er dich unatraktiv findet usw.

Ich kann dir aber sagen das es wenns sonst bei euch passt, das nicht der Fall ist. Viele Jungs schauen Pornos auch wenn sie ne Freundin haben. Und das hat tatsächlich meistens nix mit der Freundin zu tun.
Sogar ältere Herren machen das manchmal.

Die Gründe können vielseitig sein. Seltener ist es aber das Mann die Frau unatraktiv findet, denn in diesem Fall wäre dann viel gefährlicher eine Affäre, Betrug usw.

Kommentar von Wurzelstock ,

"Sogar ältere Herren machen das manchmal."


Älteren Herren bleibt das sogar manchmal als einziges übrig ;-)

Kommentar von chrisi565 ,

wo du recht hast ;)

Antwort
von TreudoofeTomate, 61

Wieso schockt dich das? Das ist ganz normal. Schaut doch mal zusammen einen Porno.

Wenn dir davon schlecht wird, liegt das Problem ganz sicher nicht bei ihm.

Antwort
von Glueckskeks01, 71

Aber ist nicht so schlimm. Fast alle Männer schauen Pornos. Das hat doch nichts mit dir zu tun. Sie gucken, machen es sich nett und gut. Du glaubst doch nicht, dass er dich währenddessen mit den anderen vergleicht, oder? Nee, die gucken nur, weil es sie geil macht, werden fertig und gut. Mit dem Gehabe wirst du immer Probleme bekommen. Oder dein Freund soll sich nicht so blöd anstellen und es heimlich machen (wie schade).

Was hast du eigentlich an seinem Handy zu suchen? Ich würde meinem Freund die Finger abschlagen, wenn er mein Handy durchstöbern würde (obwohl da nichts drin ist, was er nicht sehen dürfte).

Kommentar von julia251098 ,

Ich sollte was für ihn googlen deswegen war ich an seinem Handy 

Ich würde sonst nie des Handy meines Freundes in die Finger nehmen

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Ok, dann bin ich beruhigt. :-)

Antwort
von Smexah, 38

Es ist normal. Dein Verhalten aber nicht.
Ich verstehe nicht, wie man in unserer aufgeklärten Welt noch solche Ansichten existieren können...

Und was willst du machen? Es verbieten? Er wird es einfach weiter machen, nur halt heimlich.

Überdenke mal lieber deine Einstellung oder liefere Ihm soviel Sex das er keine Lust mehr hat!

Liegt bei dir, nicht bei Ihm.

Antwort
von lipsron, 71

Arbeite an Deinem Selbstbewusstsein! Warum? Denn auch Dein nächster Freund zieht sich Pornos rein. Und ja, auch der übernächste. Und Dein Dad. Und meiner auch. Und der Postbote. Und der Pastor. Und Dein Lehrer. Und Dein Nachbar.

Kommentar von SerenaEvans ,

Und die meisten Frauen tun das ebenfalls.

Kommentar von SickGuy ,

das ist geil von dir

und dein dad

du sau^^

Kommentar von Smexah ,

Wieso deiner bestimmt auch. :P

Kommentar von Hiordis ,

Macht nur so weiter. Die Bilder gehen nie wieder weg...

Kommentar von Smexah ,

Hehehe :D

Kommentar von Wurzelstock ,

SickGuy, Du scheinst zu den Menschen zu gehören, für die alles unterhalb des Nabels Sauerei ist. Solche Menschen sind für mich Schweine: Arme Schweine :-)

Kommentar von julia251098 ,

Danke aber mein Dad ist vor 2 Jahren gestorben die Antwort war jetzt mehr wie unhilfreich

Kommentar von Smexah ,

Du merkst schon, dass du mit deiner antiquierten Meinung allein bist oder?

Kommentar von lipsron ,

Kann ja jede(r) sagen.

PS: Es heißt "als", aber das Kompliment nehme ich.

Antwort
von questionsmarked, 74

Es ist auch normal. Standard Antwort oder nicht. Wenn ein Mann in der Beziehung ist, heißt es lange nicht, dass er damit aufhört, sich selber zu befriedigen und dabei sich Pornos anzuschauen. Viele Frauen machen das auch.

Wenn es dich aber stört, dann könnt ihr beide Kompromisse eingehen. In der Beziehung zählt auch, sich gegenseitig zu respektieren und Wünsche anderer zu akzeptieren.

Antwort
von howelljenkins, 54

frauen, die ihren maennern pornos verbieten ...

die selbstbefriedigung deines freundes ist seine privatsache, solange er dich nicht dabei haben moechte.

das gilt umgekehrt auch.

du hast ihm da nichts zu verbieten und er muss dir auch nichts versprechen.

Antwort
von wlonski11, 43

Oh man, ich kann dich da total verstehen..

Es gibt 2 Arten von Mädchen. Die einen finden es schlimm und ekelhaft (so wie du und ich) und die Anderen sagen es ist normal..

Ich kann dir da aber auch nicht helfen. Verbieten solltest du es ihm auf keinen Fall. Weil dann wird er das erst recht machen. Frag ihn einfach, ob er dir zu Liebe damit aufhören kann... Oder stelle du ihm die Frage, wie er es fände, wenn du Pornos schauen würdest.

Kommentar von julia251098 ,

Danke endlich mal jemand der mich versteht. 

Ich wollte es ihm nicht verbieten ich wollte es lediglich verstehen und es von ihm hören wieso,weshalb, warum

Kommentar von wlonski11 ,

Ich mag das auch nicht... Aber das Ding ist, dass man sowieso nichts machen kann.

Dann frage ihn und sag ihm, dass du es verstehen möchtest. Dann wird es dir das sicherlich erklären.

Kommentar von Wurzelstock ,

Es wäre mindestens genauso wichtig herauszufinden, warum es dich anwidert. Sogar gleich dreimal, und einmal ekelt es dich noch dazu an.

Das ist immerhin erstaunlich, da die Pornographie doch auf den entsprechenden Seiten in endlos viele Themen unterteilt ist. Es gibt sogar Pornoseiten extra für Frauen. Die haben nämlich einen anderen (und viel besseren) Geschack. Dich widert alles unterschiedslos an? - Kein bisschen Neugier dabei? Wenigstens so ein ganz klitzekleines bisschen?

Kommentar von wlonski11 ,

war das an mich oder an julia251098?

Antwort
von ASW19, 41

"Einerseits habe ich mich angewiedert gefühlt [...]"
Tut mir Leid dich aus deiner Traumwelt zu reißen, aber jeder legt irgendwo, irgendwann mal Hand an. So ein Samenstau ist wirklich  nicht schön ;-)

"Aber kann ich ihm da noch Vertrauen?"
Keine Ahnung. Musst du selbst wissen. Ich würd' mich freuen, wenn er lieber selbst Hand anlegen, anstatt zu einer anderen rennen würde.
Deine Sache...

"Was würdet ihr tun?"
Nicht die Fehler im Verhalten anderer suchen, sondern selbst versuchen das Problem lösen.

Grüße

Antwort
von catweasel66, 71

Wieso schnüffelst du in seinem Handy?

Ist ne Frechheit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten