Frage von xenia2030, 16

Frustessen dabei ist der Kummer schon vorbei?

Ich hab mich vor einem halben Jahr von meiner großen Liebe getrennt...ich hab sehr darunter gelitten und doch habe ich ziemlich schnell erkannt diese Person ist es nicht wert und hat mich nie geliebt..ich hab dann mein Leben neu angepackt und weitergemacht und alles läuft auch sehr gut und wieder normal ..außer eines das Essen und es wird immer schlimmer..der trennungsschmerz war eine Phase und auch "ok " um sich ein bisschen mit Schokolade ect zu trösten doch es hörte trotz großen Anstrengungen nicht auf..ich esse und fress bei jeder Kleinigkeit..bei allem was nur irgendwie mit liebe oder neuen Gefühlen zu tun hat ..und jetzt bin ich an einem Punkt wo ich einfach mich wirklich schön unwohl fühle in meinem Körper ..und andere Dinge darunter leide (zieh mich wieder sozial zürück)..was meint ihr ? Freu mich auf antworten

Antwort
von Windlicht2015, 5

Bitte sprich mal mit deinem Hausarzt. Das hört sich nach einer Essstörung an! Hole dir Hilfe, bevor du ganz in die Fänge dieser Krankheit gerätst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten