Frage von simio2000, 49

Frust wegen Videospiel, was tun?

Hallo liebe Community. Ich spiele zur Zeit sehr aktiv Clash Royale und bin aber nur am verlieren. Das geht so weit, dass ich nicht einschlafen kann. Habt ihr tipps, wie ich das Spiel vergessen kann und mich auf andere Dinge konzentrieren kann? Wäre sehr nett wenn ich schnell eine Antwort bekäme.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Maryondo, 29

Zum Vergessen helfen Alternativ-Spiele. Aber wenn du dann dort die selben Erfahrungen machst, bringt dir das auch nichts.

Ich persönlich vermeide allgemein Spiele, die nur frusten. 

Spiele sollen Spaß machen. Wenn wir aber davon nur genervt werden etc. dann haben sie ihren Zweck verfehlt.

Wenn ich kein passendes Spiel finde, gucke ich mir Filme oder Dokus auf Youtube o. ä. an, höre Musik, lese ein Buch oder gehe kurz spazieren. Möglichkeiten gibt es unendlich viele. Du musst nur jene finden, die zu dir passen :)

Kommentar von simio2000 ,

Vielen Dank, ich denke das hilft.

Antwort
von ChrisDeMarco, 10

Ich würd den radikalen Entzug wählen.  Spiel deinstallieren (Falls es ein Brwosergame ist , die Internetadresse im Router sperren) , PC ausschalten und eben zu den Zeiten an denen du spielen würdest eine andere Beschäftigung suchen.

Das wiederum wird deinen Tagesablauf etwas beeinflussen, den du dann durchhalten musst. Soweit ich mich richtig erinnerem braucht man ungefähr 90 Tage bis man die Veränderung im Kopf "akzeptiert" und sie zum Selbstläufer wird.

Je nach Suchtlevel kann man auch seinen PC verkaufen und sich ein anderes bzw schlechteres Modell anschaffen , falls man denn auch beruflich auf den PC angewiesen ist.

So verhindert man allein schon durch die Systemanforderungen , das manche Spiele einfach nicht spielbar sind und man somit der Sucht nicht nachgeben kann, auch wenn man mal einen etwas schlechteren Tag hat.

LG und viel Erfolg

Antwort
von MrBigSmoking10, 24

Hi Simio2000 ich zocke auch viel und es macht Spaß. Aber mach dir Gedanken zB unternehmen was mit der Familie oder geh Deinem hobby nach. Es hilft bei mir und fühle mich voll gut Denk mal du musst deine Kindheit und Jugend genießen und Das Leben mit deinen Eltern genießen weil irgendwann sind Sie nicht mehr da. Liebe Grüße Dennis. 😉

Antwort
von JOJOXD2, 14

Um nicht zu frusten muss man bezahlen. Das Spiel wurde extra so optimiert.

Antwort
von Inquisitivus, 26

Hi!

Mach weiter! mach so lang weiter bis dein Körper streikt, wenn Du nämlich nicht selber davon wegkommst schafst Du es niemals!


Kommentar von mojoy ,

schlechteste antwort ever sry

Kommentar von Inquisitivus ,

Ist deine Meinung, ich sprech nur aus Erfahrung und es ist nunmal so, das der mensch dinge erst bemerkt wenn sie zu spät sidn und das habe ich genutzt um meiner Sucht zu entkommen!

Ja auch das sinnlose verlieren eines Spiels macht süchtig, denn das Ziel ist gesteckt wenigstens  mal zu siegen und wenn das erreicht wurde will man noch mehr!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community