Frage von h00nu, 33

Fruity Loops (FL Studio) oder Cubase?

Folgende Situation:

Ich würde gerne in die Musikproduktion einsteigen, hauptsächlich würde ich gerne Hip Hop Beats anfertigen. Preis-technisch soll es so niedrig wie möglich ausfallen.

Nun habe ich dazu einige Fragen:

Erstens: Ein Audio Interface ersetzt ja quasi eine Soundkarte, allerdings wundere ich mich ob eine Soundkarte zusätzlich (für Monitor Speaker oder ähnliches) vielleicht sinnvoll wäre?

Zweitens: Ist FL Studio oder Cubase besser? Wahrscheinlich kann man das nicht 100%ig sagen, vielleicht aber welches für Hip Hop Beats besser geeignet ist?

Abhängig davon würde dementsprechend meine Auswahl auf entweder das Audio Interface

Steinberg UR22 MK2 oder Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen

fallen, da das Steinberg AI wohl schon mit einer Basis Version von Cubase kommt und ein Upgrade auf eine bessere Version so vermutlich preiswerter wäre.

Geeignete isolierte Kopfhörer (Sony MDR-7506 oder Beyerdynamic DT-770 Pro) für Audio Aufnahme, offene Kopfhörer (Beyerdynamic DT-770 Pro) fürs Mixen & Mikrophon (Rode NT1-A) habe ich, wie ich denke, schon gefunden. Monitor Speaker werden wohl die KRK RP5 RoKit G3 werden.

Drittens: Ich wäre natürlich froh, wenn mir noch jemand weitere Tipps geben könnte, da diese ganze Geschichte komplettes Neuland für mich sind. Auch ob ich vielleicht irgendeinen Logikfehler habe oder ob es Anfängerfehler gibt, die ich vermeiden sollte. (Vielleicht kann mir ja jemand einen Mikrophonständer empfehlen, die sehen für mich noch alle ziemlich gleich aus)

Vielen Dank schonmal für die Antworten!

Antwort
von Kiboman, 32

für hiphop würde ich dir fl studio empfehlen.

du kannst auch noch die vsti's von nativ instruments ansehen, die sind ziemlich mächtig und jeden euro wert

Kommentar von Kiboman ,

ich schreib dir noch ein paar sachen dazu wenn ich zuhause bin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community