Frage von Juenie, 55

Frühstücksbrei mit Trockenfrüchten selber machen (auf Vorrat)?

Ich bin ein großer Fan von Frühstücksbreien und mische mir diese seit kurzem selbst. Dafür nehme ich Schmelzflocken, Haferflocken, Zimt, Chiasamen und eben klein geschnittene Trockenfrüchte (Apfel, Pflaume, Aprikose, Banane) und koche das dann kurz mit Milch & etwas Wasser auf.

Nun zu meiner Frage: Kann ich die trockenen Zutaten (also auch die Trockenfrüchte) vielleicht gleich auf Vorrat mischen? Oder wird das zu schnell schimmelig?

Das Trockenobst ist ja leider nicht komplett trocken, sondern noch etwas feucht und klebrig...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vivibirne, 16

Du kannst die Zutaten wenn sie trocken sind mischen aber es muss luftdicht verschlossen sein also zb
Haferflocken mit trockenfrüchten und nüssen oder so.
Aber obst immer frisch aufschneiden und essen oder halt einfrieren :)

Antwort
von bumbettyboo, 37

Du kannst frisches Obst klein schneiden und mit Haferflocken unter den Joghurt mischen. Das kann man dann auch ganz gut einfrieren

Kommentar von FengShui1 ,

Das  würd  ich  nicht  machen  da  durch  das  Einfrieren  und anschließende  Auftauen zum einen das Obst matschig  wird und somit eben auch Geschmack verloren geht . Im Kühlschrank  aufbewahren geht  auf  jeden Fall aber eben nicht  sehr  lange .

Kommentar von bumbettyboo ,

Könnt ich jetzt nicht behaupten, aber gut ☺ kommt vielleicht auch drauf an wie man es macht und is ja auch immer ne Geschmackssache

Antwort
von depinnbarger, 36

Ich denke, das sollte sich halten. Das Trockenobst enthält ja soviel Fruchtzucker, dass es dadurch schon länger haltbar sein sollte.

Kommentar von FengShui1 ,

Genau so  mache  ich  das auch  , wichtig  ist  nur  sehr  sauber arbeiten  , sehr  gut  in Tüten ( z.B. Gefrierbeutel )  möglichst luftdicht verpacken ,  nicht  zu  große  Tüten verwenden  max  1KG besser  500gr.  weise und  möglichst  an  einem  dunklen  kühlen Ort ( nicht Kühlschrank - zu feucht ) lagern . So  kannst du  problemlos  für  einen Monat  im  Voraus  produzieren .

Antwort
von Salzprinzessin, 7

Natürlich kannst du das! Schau doch einmal, was die Industrie anbietet .... Die angebotenen Müslis enthalten doch auch Trockenfrüchte. Ich würde vielleicht nicht gerade für einen Monat vormischen, aber für eine Woche ....  

Antwort
von Juliette666, 17

und ich würde die Chiasamen durch Leinsamen ersetzten. Die sind genau so toll und können regional gekauft werden und müssen nciht durch die halbe Welt reisen.

Antwort
von Tortelloni, 3

Sehe ich auch so - die trockenen Zutaten kannst du vormischen, die Trockenfrüchte würde ich da aber rauslassen wegen Schimmelgefahr.

Rosinen, Cranberries und Bananenchips wären das einzige, was ich zu einer solchen Mischung hinzugeben würde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community