Frage von Whitebrolle, 61

Frühstück Zuhause und Schule abnehmen?

Da ich momentan abnehme (1.62cm - 68kg) achte ich auf eine ausgewogene Ernährung. Ist es okay und genügend, wenn ich morgens 2 Knäckebrot esse? Und in der Schule dann Naturjoghurt mit Obst, Haferflocken und einem Löffel Honig? Oder ist das zu viel? Soll ich lieber nur Zuhause essen?

Antwort
von chattiness, 35

Frühs kannst du dich richtig voll essen (mit gesunden Sachen natürlich), am besten mit Kohlenhydraten. So bleibst du lange satt und der Stoffwechsel wird angetrieben. Ab Mittag solltest du dann nicht mehr allzu Kohlenhydrate zu dir nehmen  und nur so viel essen bis zu satt bist :)

Kommentar von Whitebrolle ,

Danke :)

Antwort
von neyoru, 38

Im Gegenteil. Das ist zu wenig. Es bringt nichts, wenn du nur wenig isst, da dein Körper dann auf Sparflamme schaltet und das jetzige Fett langsamer/sparsamer verbrennt und wenn du dann wieder was mit vielen Kalorien isst oder zur normalen Ernährung zurück willst, dann setzt sich das Fett schnell an. 

Wenn du wirklich abnehmen willst, dann verzichte weitestgehend auf Fleisch (der Großteil vom Fett kommt von tierischem Fett). Nimm Obst und Gemüse mit in die Schule und schmier dir ruhig ein oder zwei Brote. Es bringt dir nichts, wenn du hungerst, weil dann irgendwann der JoJo-Effekt eintritt ;)

Kommentar von Whitebrolle ,

Dankeschön für die hilfreiche Antwort :)

Antwort
von telefonzellen, 28

so lange du deinen kalorien bedarf nicht überschreitest wirst du abnehmen es kommt also darau an was du den rest des tages isst. Du solltest aber auch genug essen so das du im untericht nicht unkonzentriert bist

 

Antwort
von user023948, 18

Isst du nur das? Du musst 3x so viel essen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community