Frühstück: Ei und Toast in Tasse?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich schlage dir das vor:
Nimm ein Stück toast, drücke ne Mulde in die Mitte und schlag ein ei rein
10min bei 180-220 grad im Backofen. Käse kannst du auch draufstreuen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das als "Arme Ritter", aber in Fett in der Pfanne ausgebacken. Kann mir kaum vorstellen, dass das aus einer Mikrowelle schmeckt. Eventuell wenn die Mikro eine Grillfunktion hat.

Zur Zubereitung werden die halbierten, selten auch entrindeten, Brötchen oder Weißbrotscheiben in einer Mischung aus Milch oder Rahm mit Eiern, Zucker und Vanille eingeweicht und anschließend in Butterschmalz oder anderem Fett gebacken. Je nach Rezept und Region wird zwischen zwei Brotscheiben Pflaumenmus[1] oder Konfitüre gegeben, was aus den Armen Rittern Reiche Ritter macht, oder das eingeweichte Brot wird vor dem Herausbacken in Paniermehl gewälzt. Serviert werden sie mit Puderzucker, Ahornsirup oder einer Mischung aus Zimt und Zucker sowie Vanillesauce.

https://de.wikipedia.org/wiki/Arme_Ritter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du magst Eier? Du magst Brot? - Dann probier´s einfach aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das nur mit Toast in geschlagene Eier tunken und in der Bratpfanne braten. Das mit der Mikrowelle ist mir neu^^ Probiers aus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung