Frage von Canka, 55

Frühstudium - habt Ihr Erfahrungsberichte?

Hallo Allesamt,

im kommenden Oktober (Wintersemster), werde ich ein Frühstudium an einer Universität beginnen. Mein Studiengang ist Wirtschaftwissenschaften. Nun zu meiner Frage: Hat jemanden schonmal ein Frühstudium gemacht (muss nicht in Wirtschaftswissenschaften sein) gemacht und kann mir so erzählen wie es war etc. ?

Danke im Voraus.

MfG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Matheheft24, 29

Ich mache ein Frühstudium im Fach Mathematik und bin sehr zufrieden damit. 

Also zuerst muss man mal sagen: Es ist (zumindest in Mathe, mit Wirtschaft habe ich keine Erfahrung) ein enormer zeitlicher Aufwand und fast meine ganze Freizeit geht dafür drauf. Ich musste viermal pro Woche an die Uni fahren (ist in Wirtschaft aber glaube ich weniger), was natürlich auch Zeit kostet. Ich habe in der Schule 9 Stunden pro Woche verpasst und musste den Stoff dann selbstständig nachholen. Freunde haben mir die Hefteinträge geschickt. Das war eigentlich kein Problem. Wenn man das regelmäßig nachholt, dann kommt es da eigentlich nicht zu Schwierigkeiten (gegen Ende des Semesters war ich aber meistens zu faul, alle Einträge abzuschreiben... war auch nicht schlimm ;)) Man muss aber auf jeden Fall versuchen trotzdem in der Schule und in der Uni den Anschluss nicht zu verlieren. 

Zeitlich hat es irgendwie funktioniert. Natürlich muss man Prioritäten setzen: Manchmal hatte ich so viel mit der Uni zu tun, dass die Englisch-Vokabeln eben warten mussten. 

Grundsätzlich gilt aber: Die Schule geht vor.

Meine Noten sind bis jetzt nicht schlechter geworden. 

Man lernt sehr viel durch so ein Studium: Eigenverantwortung, Umgang mit Stress und Frustration und man lernt das Gefühl, gar nichts mehr zu verstehen. Das klingt jetzt sehr negativ, hilft einem aber auch außerhalb des Studiums. 

Teilweise bin ich wirklich verzweifelt und wollte das Frühstudium abbrechen, aber dann habe ich mir immer gesagt: Ich mache es zu Ende, es bringt mir persönlich mehr, wenn ich am Ende die Klausur nicht bestehe (was überhaupt kein Problem ist), als wenn ich es gar nicht erst versuche.

Wenn man Spaß am Fach und Motivation hat , dann kann ich es weiter empfehlen. Es macht mir total Spaß, würde es immer wieder so machen.

Und noch ein Tipp: Organisierte dich!! Ich bereite mich gerade auf meine Klausur vor und sitzte vor einem Berg von College-Blöcken, voll geschrieben mit Aufgaben, Beweisen, Verbesserungen und dem letzten Biologie-Aufschrieb aus der Schule... Also beschrifte alles ordentlich, das erleichtert das Lernen für eine Klausur ungemein.

Somit viel Spaß bei deinem Frühstudium!

Antwort
von hertajess, 31

http://www.deutschlandfunk.de/suchergebnisse.448.de.html?search%5Bsubmit%5D=1&am...

Ich erinnere den einen und den anderen Beitrag. Du kannst Dir ja da die Sendungen als Podcast laden und dann unterwegs anhören. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community