Frage von ehmann123, 26

Frühlingsfest Nebenjob über 450€ anmelden was muss man genau machen und beachten?

Ich hab mal eine Frage und zwar möchte ich auf einem Frühlingsfest einem Nebenjob nachgehen. Das Problem ist allerdings das ich bereit einen 450€ Nebenjob habe. Und jetzt wollte ich mal fragen was der Schausteller machen müsste? Weil es würde ja nicht mehr unter dem 450€ Job gehen müsste der mich dann anmelden?

Antwort
von Guenni84, 21

Man kann nur einen Minijob für 450 Euro und den damit verbundenen Steuervergünstigungen anmelden. Dass heißt der neue Arbeitgeber muss regulär und mit Sozialversicherung anmelden.

Kommentar von ehmann123 ,

Ist das für denn neuen Arbeitgeber sehr auswendig? Weil ich weiß nicht ob er dazu bereit wäre. Und wielang dauert das muss man da irgendwas beantragen oder? Weil das Fest beginnt bereits am Samstag!

Kommentar von Guenni84 ,

nein, das ist administrativ genauso aufwendig wenn er einen Steuerberater hat. Ansonsten ja, aufwändiger.

Kommentar von ehmann123 ,

Ich hab nochmal eine Frage und zwar hat meine Mutter gesagt das ich angeblich noch sowas hab wo ich 50 Tage im Jahr arbeiten darf also das soll auch angeblich sowas wie ein Nebenjob sein kann das sein? Oder täuscht die sich vielleicht da?

Kommentar von ehmann123 ,

Also das ist dann wahrscheinlich so ein kurzfristiger Minijob richtig? Darf man dies auch neben einem 450€ Nebenjob ausführen?

Kommentar von Guenni84 ,

da gibt es eine sogenannte Gleitzone bis 800 Euro mit reduzierten steuerlichen Aufwendungen. Wenn Du Schüler oder Student bist, ist das sehr unkompliziert, weil der Arbeitgeber sehr vereinfacht Steuern zahlt. Nämlich keine Arbeitslosenversicherung udn Krankenkassenanteil, sondern nur Rentenversicherungsabzüge. Für den Arbeitgeber sind die Lohnenebenkosten dann sogar geringer als beim Minijob.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten