Frage von XVVZX, 95

Hab ich mein früheres Leben vergeudet?

Bis 25 bin ich selten auf Parties gegangen, hatte kaum Freunde und war recht dick ( ca 30KG Übergewicht). Dann hat sich vieles geändert, bin aktiv und bin oft weg und habe viele Freunde und Bekannte. Auch abgenommen habe ich und bin grad glücklich. Doch diese Schande von früher läuft. Ist schon komisch... ich muss oft daran denken nicht schon früher aufgewacht zu sein. Wie kann man so eine Lebensschande vergessen? Muss ich zum Psychologen???

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schuhu, 32

Wo ist da eine Schande? Du warst dick, einsam, sicher traurig. Aber so warst du nun einmal. Nun bist du angepasster, stromlinienförmig, im Mittelpunkt deiner Freunde. So bist du nun einmal. Du bist all das, nichts davon ist schändlich, alles war okay zu seiner Zeit. Jetzt darüber nachzudenken, was du vor drei Jahren hättest tun sollen, ist doch müßig.

Antwort
von konstanze85, 36

Das war weder Vergeudung noch eine Lebensschande, denn ich bin fest davon überzeugt, dass Du heute nicht wärst, wo Du bist, wenn du das nicht erlebt hättest. Du weißt wie es anders sein kann und das spornt Dich an, mehr als andere, nie wieder da hinzukommen.

Sei froh über diese wertvolle Erfahrung.

Alles Ansichtssache;)

Antwort
von Sonjakeller, 38

Nein musst du auf keinen Fall, schnapp dir deine Freunde und feier dein Leben so richtig nach... Geniesse es und feier so oft du kannst.🎊

Antwort
von Bercan, 7

Man muss halt viele Erfahrungen machen. Meine Lebensweise habe ich schon bestimmt 300mal gewechselt.

Antwort
von axoni, 12

Wenn es dir egal war früher dann ehr nicht. Wenn es dir nicht egal war das du nie auf partys gegangen bist, dann ja. Sachen die wir in dem alter gemacht haben auf partys und anderswo, würde ich jetzt nie wieder machen :D, somit hast du leider was verpasst aber auch nichts lebenswichtiges verpasst.

Notiz an mich: Ich glaube ich sollte kein Psychologe werden.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Dick & Medizin, 4

Hallo!

Auch abgenommen habe ich und bin grad glücklich. 

 Nur das jetzt zählt. Unendlich viele Menschen werden nie glücklich oder verpassen das ganze Leben. 

Ich wünsche Dir noch ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2016. Mache so weiter, Dein weg ist gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community