Früher habe ich Lakritze gehasst und jetz mag ich es wie ist es möglich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde sagen, dass sich einfach der persönliche Geschmack verändert. Das ist ja auch bei anderen Dingen so. Auf einmal findet man Sachen gut, die man vorher gar nicht so gut fand. Und umgekehrt.
Vielleicht hat sich dein persönlicher Essensgeschmack dahingehend verändert, dass du den Geschmack von Lakritz jetzt magst. Vielleicht gibt es dafür andere Sachen, die du vorher mal mochtest, jetzt aber nicht.
Das ist ganz normal und kommt bei jeden vor.
Ich habe auch jede Woche ein anderes Lieblingsgericht. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Geschmackssinn ändert sich im Laufe des Lebens nun mal. Das gleiche passiert auch bei vielen Kindern mit Spinat, Brokkoli und Co. Vollkommen normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist halt so.
Bei Kaffee das gleiche gib Kindern mal Kaffee die finden das viel zu bitter und ekelig . Jeder Erwachsene trinkt ihn aber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Geschmäcker ändern sich mit der Zeit bei jeden Menschen. Das ist völlig normal. Da kann man nichts gegen ändern. Denn da ist die Natur!

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skorpion00
19.12.2015, 12:58

zurück!

0
Kommentar von Soeber
19.12.2015, 13:03

Danke! :)

0