Frage von Larissagf97, 48

Früh aufstehen vs ziemlich früh aufstehen?

Ich stehe normalerweise um 7 Uhr auf. Wenn ich um 6 aufstehen muss, fällt mir das unglaublich schwer, wenn ich jedoch schon um 4 aufstehen muss, bin ich ausgeschlafen. Kann sich das jemand erklären? Und gibt es Leute, bei denen das ähnlich ist?

Antwort
von F4V0R1T3, 9

Jeder Mensch durchläuft verschiedene Zyklen pro Nacht. In diesen wechseln sich tiefe und weniger tiefe Schlafphasen ab.

Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass die Schlafphase, aus welcher wir geweckt werden unmittelbaren Einfluss auf unser Wohlbefinden nimmt.

Der Schlaf ist das wichtigste, wenn es darum geht, einen guten Tag zu haben. Denn ein gutes Gefühl und vor allem eine positive Grundstimmung haben viel mit Deiner nächtlichen Ruhephase zu tun. Denn nicht nur eine gute Matratze und die richtige Dauer, die von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein kann, nimmt Einfluss auf unseren Tag, sondern auch die sogenannten Schlafphasen und in welcher davon wir geweckt werden.

Quelle:
http://schlafphasenweckertest.com/

Antwort
von HDXFTGHF, 26

Hängt möglicherweise mit deinen Schlafphasen zusammen. Wenn du aus einer Tiefschlafphase aufwachst, fällt es dir viel scherer aufzustehen als wenn du weniger fest schläfst.

Die Schlafphasen wechseln sich ca. stündlich während du schläfst.

Antwort
von MrToast1909, 25

Das hat etwas mit Leicht-und Tiefschlafphasen zu tun. Das heißt, dass du um 4 Uhr einen leichteren Schlaf hast, als zB um 7 Uhr.

Kommentar von Larissagf97 ,

Wenn ich irgendwo hinfliege, muss ich manchmal um 4 aufstehen. Kann das auch daran liegen, dass ich vor einer Reise einfach aufgeregt bin?

Kommentar von MrToast1909 ,

Klar das kann auch etwas mit Aufregung zu tun haben, die deinen Schlaf beeinflusst.

Antwort
von joanaashley, 20

Es kann sein dass wenn du bis 7 schläfst du sozusagen "überschlafen" bist d.h. Du bist müde wegen zu viel schlaf , hab ich auch oft

Antwort
von Jojoyolo123, 19

Geht mir auch so. Bin übrigens erst 14

Antwort
von Rosswurscht, 15

Das kommt auf die jeweilige Schlafphase an in der du dich gerade befindest.

Ich komme um 4 auch leichter raus als um 6. Aber um 4 kann mich in der Firma niemand brauchen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community