Frontline spot on hund S für 10 kilo?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hab das auch für meine beiden Hunde. Du sollst jeweils 1 Pipette auftragen, dann nach 4-6 Wochen die Nächste, und dann nochmals nach 4-6 Wochen die letzte Pipette verwenden.


Diese 4-6 Wochen richten sich eher nach Gefühl. Wenn Du meinst,es wirkt nicht mehr, nimm halt die nächste Piperl. So machen wirs auch...


Allerdings solltest Du vorher die Flöhe und Zecken entfernen. Flöhe mittels Shampoo und/oder Spray, Zecken mit der Zeckenzange vorsichtig entfernen, dass ja der Kopf nicht drin bleibt!


Anschießend kannst die Ungezieferprophylaxe auftragen.


Alles Liebe an Dich & Deinen Vierbeiner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annalowax
03.05.2016, 14:44

danke❤

1

Eine! Und mit der nächsten würde ich mindestens 2 Monate warten.

Das ist ziemlich harte Chemie.

Meine alte Lady hat, obwohl ich ihr das Zeug nur 3 x im Jahr verabreicht habe, nach 14 Jahren 2 x eine ziemlich böse Vergiftung davon bekommen, was uns aber erst beim zweiten Mal bewusst wurde.

Empfohlen wird jeden Monat 1 x.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atlan2012
03.05.2016, 14:47

Also, ich finde das nicht. Wir sind von den grauslichen Halsbändern abgegangen und haben mit dem Pipetten sehr gute Erfahrungen gemacht.

Keine Vergiftung, keine Beeinträchtigung des Geruchssinns, es stinkt nur kurz und wirken tuts auch.

Und 2 Monate sind viel zu lang!

0

Was möchtest Du wissen?