Frage von domy116, 223

FRITZ!Powerline in Mehrfachsteckdose Steckerleiste oder doch Devolo?

Guten Tag ziehe bald in ein Haus und kaufe mir eine Fritzbox 7360. Möchte von FRITZ so eine (Strom-Lan-Adapter) benutzen. An der Fritzbox gibts aber nur eine Steckdose heißt ich müsste das Teil wo das Internet bekommt (Eingang) in einen Mehrfachstecker einstecken. Das Ausgangsteil kann ich ganz normal in irgendeine Steckdose stecken. Vertraglich besteht eine 16.000 Leitung.

Meine Frage: Ist das Möglich? Gibt es sonst Alternativen? Verliere ich an Leistung? Ist das System von Devolo evtl. besser?

Antwort
von spiele, 216

Mein Freund benutzt Devolo DLan und seine 100k Leitung wurd dadurch auf 1MB/s down gedrosselt.

Ich benutze die Wlan Repeater von Avm , dadurch bekomme ich auch volle Bandbreite.

Dlan von Avm nicht getestet.

Antwort
von DerUnheilige, 223

Nimm die hier und du hast keine Probleme mit zu wenig Steckdosen

http://avm.de/produkte/fritzpowerline/fritzpowerline-546e-wlan-set/

Kommentar von DerUnheilige ,

Sorry, ich meinte nur die 546E ohne das WLAN Teil

Kommentar von domy116 ,

Du hast das evtl. falsch verstanden oder ich mich falsch ausgedrückt?

Das Problem ist nicht das ich am Ausgang zu wenig Steckdosen haben da sind genug vorhanden.

Ich habe am Eingang nur eine Steckdose unten wo der Router steht.

Das Produkt was du mit gesendet hast hat am Ausgang eine Steckdose oder irre ich mich?

Kommentar von DerUnheilige ,

Jetzt verwirrst Du mich.... Du brauchst nur jeweils eine Steckdose am Router und in der Nähe von jedem Rechner, den Du ins Netzwerk integrieren möchtest. Der Router wird mit einem Netzwerkkabel mit dem Powerlinegerät verbunden und jeder Rechner mit seinem jeweiligen - fertig. Der Nachteil ist dabei, das der gesamte Traffic nur noch über einen einzigen Routeranschluß läuft. Meinst Du denn, das Du die 500MBit auch ausreizt?

Kommentar von domy116 ,

Unten im Haus wo der Router steht gibt es 1 Steckdose an diese Steckdose muss aber eine Steckleiste weil ich 1 Steckdose für das Telefon benötige und 1 für den Router .

Habe im Internet gelesen das dies das Signal beinflussen kann.

Kommentar von DerUnheilige ,

Den Powerlineadapter immer als erstes in die Steckdose stecken. An den kannst Du dann deine Steckerleiste anschließen... Läuft bei mir so ohne Probleme.

Kommentar von domy116 ,

Sagen wir ich würde das 546E nehmen. Dann kann ich doch nur die Steckdose am Ausgang benutzen?.

Ich brauch aber am Eingang eine Steckdose und zugleich oben 2x LAN. oder 2x einzeladapter ohne Steckdosen einsatz. Kann man Adapter vermischen?.. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community