Frage von nickboy, 113

Fritzbox7490 für kabeldeutschland nutzen?

Hay, habe mir vor 2 Monaten die Fritzbox 7490 Gekauft und bin jetzt am überlegen ob ich von vodafon zu kabel deutschland wechsel da ich bei kabeldeutschland wesendlich schnelleres internet beckommen kann also eine 100 Mbit leitung derzeit habe ich leider nur eine 16 Mbit da nicht mehr möglich ist über DSL...

die frage ist kann ich tortzdem meine fritzbox weiterhin benutzen bzw. ich werde ja ein Modem von kabeldeutschland beckommen, kann ich das mit der firtzbox kuppeln und dann Wlan und Telefon über die Fritzbox laufen lassen vieleicht auch Lan über die Fritzbox hat da von euch schon jemand erfahrung gemacht ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von andie61, 60

Wenn Du einen Kabel Deutschland Kabelanschluss hast und Dir Vodafone einen Wechsel von der Telekomleitung zum Kabelanschluss noch nicht angeboten hat dann ist über Deinem Hausverteilen Internet nicht möglich.Vodafone hat schon vor langem seine Kunden die DSL über die Telekomleitung nutzen und gleichzeitig einen KD internetfähigen Kabelanschluss haben angeschrieben und einen Wechsel angeboten da sie dadurch Netzgebühren an die Telekom einsparen.

Kommentar von nickboy ,

bei mir war das so das kabeldeutschland erst seid 25.02 möglich ist zu empfangen und die telekom grade erst anfängt hier Glasfasernetz zu verteilen bzw. auszubauen und ich habe auch erst heute davon erfahren weil ich eigendlich wegen einer störung angerufen habe und die mir dann direkt kamen ob ich nicht zu kabeldeutschland wechseln wollen würde da können sie mir schnelleres internet anbieten... daher informire ich mich jetzt dadrüber

Kommentar von andie61 ,

Momentan gibt es bei Kabel Deutschland noch den Zwang deren Fritzbox zu verwenden,andere gehen nicht,der Zwang soll aber fallen.

http://www.teltarif.de/ende-routerzwang-kabelnetzanbieter/news/61749.html

Gehe mal auf https://forum.vodafone.de da kannst Du auch Fragen stellen,auch zum Wechsel der dann problemlos und kostenlos von Statten gehen sollte.

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet, 51

vorher informiere dich, ob an deiner Adresse wirklich das gewünschte angeboten wird

du bekommst dann einen DOCSIS-Modem/Router, ein reines Modem wirst du nicht bekommen

aber eventuell kannst du diesen Modem/Router dann auf "Bridge" (nur Modem) umstellen, wäre optimal, da du dann deine Fritte als WLAN-Router mit allen Funktionen nutzen kannst
http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/1...

ansonsten kannst du die Fritte auch an den Modem-Router stecken, wäre dann diese Anleitung:
http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/1...

Telefonie ist bei beiden Varianten möglich, oder du nimmst gleich eine der Kabel-Fritten, würde ich aber nicht machen, da ist die 7490 um einiges besser ;)

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 33

Hi nickboy,

also wenn du eventuell in Erwägung ziehen solltest, vielleicht doch zu uns zu wechseln, dann kann ich dir hier zusagen, dass bei uns nicht zwangsläufig ein Router von uns genutzt werden muss. Wichtig ist, dass er mit unserem Anschluss dann kompatibel ist.

Ich schaue gerne einmal nach, ob aktuell ein Ausbau im Gange ist, wenn du möchtest. Dafür teile mir gerne deine Postleitzahl, Ort und dazugehörigen Ortsteil mit. Gucken kost' ja nix. ;-)

Ich freue mich auf weitere Infos von dir.

Liebe Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

Kommentar von nickboy ,

hay, bei der telekom war ich schon einmal und habe leider überwiegend nur Probleme mit gehabt mal davon abgesehen das die Preise der Telekom überirdisch und unverschämt sind, kommt noch hinzu das ständige Geschwindigkeitsprobleme und abbrüche vorgekommen sind auserdem versucht bzw. hat die telekom versuch eine algemeine Internet drossel einzubauen ab einen bestimmten datenvolumen aleine deswegen schon werde ich nie mald wieder irgendwas mit der telekom weder mit festnetz noch mit handy zutuhn habe... Aber danke für die nachfrage

Kommentar von Telekomhilft ,

Danke für dein Feedback.

Also eine Drosselung der Leitung ist aktuell gar nicht vorgesehen.

Ich finde schon, dass wir unseren Kunden für ihr Geld eine Menge bieten und auch stets am Ball sind, uns weiter zu verbessern. Dein Feedback hilft uns dabei. :-)

Dass du als Kunde bei uns keine guten Erfahrungen gesammelt hast, finde ich sehr schade und das tut mir auch wirklich leid. Ich kann dir aber versichern, dass es unser Bestreben ist, unseren Kunden den besten Service zu liefern. Vielleicht können wir dich ja doch noch in ferner Zukunft irgendwann von unseren Leistungen und unserem Service überzeugen. Ich würde mich sehr freuen.

Liebe Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

Antwort
von herja, 54

Vodafon ist Kabel Deutschland!

https://www.kabeldeutschland.de/ Hier kannst du gleich anfragen wieviel Meabit für dich möglich ist.

Kommentar von nickboy ,

ich weiß das es die selben sind nur vodafon leuft über das telefonnetzwer und kabeldeutschland über das Tv kabel netz und telekom hat bei mir leider noch nicht volständig meinen ort mit dem Glasfaserkabel ausgestattet

Kommentar von herja ,

Hast du denn einen Kabel-TV-Anschluss?

Dann kannst du auch anfragen was Vodafon dir über Kabel liefern kann.

Kommentar von nickboy ,

ja den habe ich

Antwort
von tactless, 54

Du kannst die FRITZ!Box hinter das Kabel-Modem stecken. 

Kommentar von nickboy ,

ja das habe ich auch gehört nur die frage ist funktionirt das dann auch gut und ohne probleme bzw. ohne unterbrechungen funktionirt das auch mit dem telefon ? oder wird es ja zu verbindungsproblemen kommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community