Frage von Wurzelauseins, 43

FritzBox Auslöser für Internetprobleme?

Hallo alle zusammen,

ich bin gerade dabei, Auslöser für meine momentanen Interneprobleme zu ermitteln. Nachdem gerade wieder ein Internetausfall war, habe ich den Router beobachtet.

Die DSL-Lampe geht immer plötzlich aus, und dann fängt die Power Lampe an zu blinken.. ich hab keine Ahnung, was das heißen soll, auf jeden Fall trennt sich dann die Internetverbindung.

Weiß jemand, ob meine in den vorigen Fragen geschilderten Internetprobleme mit dem Router zusammenhängen könnte, und wenn ja, wie sie zu beheben wären?

UPDATE: Jetzt kommen die Ausfälle irgendwie in kürzeren Abständen und bleiben länger MfG Wurzelauseins

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kuno33, 43

Am wahrscheinlichsten bedeutet das, dass Deine DSL-Leitung nicht stabil ist. Da musst Du bei der Störungsstelle anrufen. Einige Informationen bekommst Du, wenn Du mit dem Browser Deinen Router aufrufst, auf Internet und dann auf DSL-Informationen klickst. Da findest Du eine Menge Hinweise über die einzelnen Reiter in der Übersicht.

Kommentar von Wurzelauseins ,

Ich kann da nicht viel herauslesen, um ehrlich zu sein. Bei den Diagrammen über Störabstandsmarge und unbehebbare Fehler ist ein Auschlag um 22 Uhr bis jetzt zu vermessen (da haben meine Probleme angefangen), aber was soll ich da jetzt hineininterpretieren?

Kommentar von Kuno33 ,

Wahrscheinlich ist das Problem längst gelöst. Für mich wäre das noch einmal eine Bestätigung für Leitungsprobleme. Natürlich kann man diesen Fehlermeldungen nicht immer glauben.

Bevor Du den Router zurücksetzt, solltest Du die Einstellungen des Routers speichern und aufschreiben. Das Aufschreiben hilft Dir, wenn Du nach dem Reset den Router wieder neu einstellen musst.

Vermutlich läuft alles längst wieder.

Antwort
von funcky49, 30

Eine blinkende Power-LED bei der Fritz!Box bedeutet, daß die Synchronisation mit der DSL-Gegenstellen nicht funktioniert - im Klartext: es liegt eine Leitungsstörung vor.

Wenn die LED nach einem Router-Neustart immer noch blinkt, dann den Provider anrufen und eine Störung melden.

Antwort
von Lupulus, 17

Nur zur Eingrenzung: du bist bei Unitymedia und hast eine Fritzbox. Ist das ein Cablemodell von UM, oder hast du an deinem UM-Kabelmodem eine "normale" (DSL-) Fritzbox angeschlossen? Wie alt ist die FB?

Hintergrund der letzten Frage: ich hatte auch einmal lange Zeit Ärger mit einer Fritzbox. Die hing an einer schaltbaren Steckdose und war tagsüber, weil nicht gebraucht, abgeschaltet. Nach dem Einschalten brauchte sie immer länger, bis endlich alle gewünschten LEDs leuchteten und eine Verbindung nach draussen bestand. Man konnte zusehen, wie immer neue Startversuche unternommen wurden. Und woran lag's? Am externen Netzteil! Das lieferte zwar Strom, aber wohl nicht genug, um die Box vollständig ins Leben zu rufen. Netzteil getauscht, alles wieder top.

Antwort
von skychecker, 20

Wenn du deinen Internetanbieter anrufst, dann wird er dich auffordern, zunächst deine Box zu resetten.

Also setze am Besten gleich deine Box auf Werkseinstellungen zurück.
Dabei werden auch die Zugangsdaten aus deinem Router gelöscht.
Du musst also, wenn du dieses tust, deine Zugangsdaten zur Hand haben.

Nach dem Reset der Box konfigurierst du also die Box mit deinen Zugangsdaten neu.

Mit Glück wird dann auch deine Internetverbindung wieder einwandfrei funktionieren.

Sollte dieses nicht der Fall sein, so wird wahrscheinlich ein Problem mit deiner Leitung sein. Du musst dich dann natürlich an deinen Internetanbieter wenden.

Dieser wird dann deine Verbindung durchmessen und mit den Werten eine Lösung finden.

Vielleicht reicht dann ein Portreset, um deine Leitung wieder zum Laufen zu bringen.

Ggf. muss auch ein Techniker vorbei schauen.

Antwort
von catweasel66, 35

deinen router schließ ich mal aus...du hast probleme von außen her.

genauso war der mist bei mir auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community