Fritzbox als Repeater einsetzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Funktioniert Super, ich habe die Kombination 7390 und 7270 bei meinen Eltern am Laufen mit 50er VDSL. Die Lan anschöüsse an der 7270 kannst du dann auch nutzen um kabelgebundene Geräte an die Box anzuschließen und mit dem WLan zu verbinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lutsches99
06.08.2016, 22:08

Das will ich eben, dass ich die LAN Anschlüsse verwenden kann. Danke für deine Antwort!

0

Ich habe mir eine 3490 gekauft. Diese hat Gigabit LAN und 5Ghz WLAN. Über die Anleitung von AVM, habe ich diese mit meiner Fritz!Box 7390 verbunden. Beide Fritz!Boxen bauen ein 5Ghz WLAN auf. Beide Netze habe ich gleich benannt. Durch WLAN-Roaming habe ich einen quasi übergangsfreien Wechsel der WLAN-Netze.

Hier die Anleitung von AVM: https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-3490/wissensdatenbank/publication/show/106\_FRITZ-Box-fuer-Betrieb-mit-anderem-Router-einrichten/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lutsches99
10.08.2016, 21:40

Das ist mir klar, dass das geht. Die Frage war, ob die 7270 mit einer 100 K Leitung umgehen kann

0

Nun schnell ist diese schon, nur kannst sie keine 100MBit/s DSL verarbeiten. Über WLAN sollte sie aber als Repeater super funktionieren. Allerdings hat sie kein 5GHz-WLAN.

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7270/wissensdatenbank/publication/show/708_FRITZ-Box-fuer-Betrieb-mit-anderer-FRITZ-Box-einrichten/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lutsches99
06.08.2016, 22:04

Die 7270 unterstütz ja nur ADSL und die 100 K Leitung ist ja VDSL. Kann die 7270 dann auch die 100 K verarbeiten?

0
Kommentar von bcords
06.08.2016, 22:05

Die 7270 sollte 5GHz können nur eben nicht simultan sondern nur entweder 2,4GHz oder 5GHz

0

Ja als Repeater müsste das funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung