Frage von MadXMario, 127

Fritzbox 7490 Einrichtung?

Guten Tag, ich wende mich an euch, weil ich mit meinem Latein am Ende bin. Ich habe vergeblich versucht meine Fritzbox richtig einzurichten. Zunächst einmal, ich habe einen analogen DSL-Anschluss (nur eine Nummer, kein ISDN). Mit der Easybox war alles einfach umgesteckt und lief sofort. Jetzt habe ich mir eine Fritzbox zugelegt. Zu meinem Problem, die Verkabelung: die Easybox lief ohne Splitter, Telefon- & DSL-Kabel, ohne Splitter oder sonstiges, an den Router und es lief sofort. Die Fritzbox ist da aber komplizierter. Internet läuft gut aber das Telefon kriege ich einfach nicht zum laufen. Ganz normal DSL-Kabel rein und Telefon anstöpseln brachte da nichts. Muss ich jetzt einen Splitter zwischen schalten?! Bitte um Rat..

Expertenantwort
von asdundab, Community-Experte für Internet, 127

Welche EasyBox war das?

Weisst du ob die Telefonie NGN/VoIP oder Analog ist?

Ich vermute NGN/VoIP, dann du musst nur das DSL Kabel der Fritzbox anschließen, das Andere bleibt ungenutzt. Anschließend musst du noch die SIP Zugangsdaten im Router eingeben.

Sollte es Analog oder ISDN sein brauchst du noch eienen Splitter und NTBA (nur bei ISDN)

Antwort
von FordPrefect, 91

Üblicherweise sind die meisten Anschlüsse dieser Tage bereits All-IP Anschlüsse (Annex-J), sodass eigentlich kein Splitter mehr erforderlich ist. Der Umstand, dass der Internetzugang funktioniert, spricht auch eine deutliche Sprache - wäre hier ein Splitter erforderlich, gäbe es ohne selbigen keinen DSL-Sync.

Die Telefonie muss im erweiterten Menu der FB erst eingerichtet werden; die SIP Zugangsdaten müsste man hier aus den Hilfeseiten oder per Telefonsupport vom Provider (Vodafone?) in Erfahrung bringen. Bei den providerseitig gelieferten Routern ist das natürlich voreingestellt.

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer & PC, 111

Du hattest sicherlich eine Easybox mit eingebautem internen Splitter. FritzBoxen haben keinen internen Splitter, daher brauchst Du bei Deinem Anschluss definitiv einen separaten Splitter. Gehe dann so vor, wie im Handbuch beschrieben, kompliziert ist das nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community