Frage von MiVi85, 51

FritzBox 7490 an NTBA/ISDN ohne DSL?

Hallo, ich möchte mein Telekom Teledat XY durch die FritzBox 7490 ablösen. Das ist aktuell an den NTBA angeschlossen.

Ich habe das Problem, dass über die Telekom kein DSL verfügbar ist. Trotzdem möchte ich die FritzBox 7490 an den NTBA anschließen um später die Telefone entsprechend konfigurieren zu können.

Problem: Ich bekomme die Telefonie in der FritzBox nicht aktiv. Ich schließe den NTBA mit Netwerkkabel an die DSL/Tel Buchse der FritzBox. In den Anrufeinstellungen kann ich aber nur wählen zwischen IP-basierter Telefonie, was es ja nicht ist, oder ISDN u DSL. Ich befürchte aber, dass bereits dadurch schon der falsche Weg gewählt wird. Ich kann aber nichts anderes auswählen.

Einen Splitter habe ich nicht, da ja kein DSL Signal kommt. Falls die Frage kommt.

Wer weiß weiter oder hat dasselbe Problem?

Antwort
von funcky49, 45

Ich schließe den NTBA mit Netwerkkabel an die DSL/Tel Buchse der FritzBox

Falsch. Du musst das der FritzBox beiliegende Y-Kabel nutzen und davon  den ISDN-Zweig in den NTBA. Der DSL-Zweig bleibt ungenutzt.

Siehe Handbuch S. 29:

https://avm.de/fileadmin/user_upload/DE/Handbuecher/FRITZ_Box/7490_man_de.pdf

Die Einrichtung der Telefonie (Festnetzrufnummern) findest Du ab Seite 61.

Du musst alle Deine MSN (ISDN-Festnetznummer) eintragen.

Kommentar von MiVi85 ,

Danke, jetzt hat es funktioniert.

Kommentar von funcky49 ,

Na prima!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten