Frage von McWolf70, 386

FritzBox 7362 SL: Achtung! Die freigenebene Partition ist nicht verfügbar?

Ich versuche seit gestern zwei externe Festplatten in das Heimnetzwerk einzubinden. Beide Platten besitzen ein externes Netzgerät und werden per USB an die FritzBox 7362 SL angeschlossen. Die kleine Festplatte von Samsung (Storybox - 1,5 TB, FAT32) wird erkannt, idexiert und nach der manuellen Freigabe auch auf dem TV, Notebook und Bluray-Play erkannt.

Also die Samsung entfernt und die andere Festplatte an die FritzBox angesteckt.

Die andere Festplatte ist eine Toshiba mit USB 3.0 und 2 TB und besitzt ebenfalls ein externes Netzteil, hat allerdings ein NTFS Datei-System, welches ohne Probleme mit der FritzBox funktionieren sollte. Nach dem einstecken der Toshiba per USB an die FritzBox wird die Platte erkannt, indexiert und alles sollte theoretisch gut sein. Auf dem Notebook sehe ich die Festplatte, kann darauf zugreifen. Keine Probleme. Wenn ich die Festplatte allerdings im TV oder auf dem Bluray-Player aufrufe erscheint die Nachricht: Achtung! Die freigegebene Partition ist nicht verfügbar.

Jetzt bräuchte ich ein paar Tipps wie ich das Thema löse.

Viele Grüße Carsten Müller

Antwort
von waescherin82, 300

Du musst das Fritz!Box Menü aufrufen.
Auf der linken Seite unter „Heimnetz“ - „Mediaserver“ an klicken,
und bei „Medienquellen“ den Namen Deiner Externen Festplatte wählen.
Beispiel: Bei mir heißt das Ding „Intenso-USB3-0Device-01“.
Dann sollte es klappen.

Kommentar von McWolf70 ,

Klasse, hat fast funktioniert. Ich habe allerdings den Punkt "keine Einschränkung" gewählt, da ich mit der Auswahl der Toshiba Festplatte noch keine Kompatibilität hatte. Jetzt läuft es. Ich danke Dir vielmals für den wertvollen Tipp. :-)

Kommentar von waescherin82 ,

Gerne! Freue mich, wenn ich helfen konnte! 😊

Kommentar von McWolf70 ,

ich bin jetzt sogar noch einen schritt weitergegangen. ich habe eben beide festplatten gleichzeitig über einen passiven USB-Hub eingebunden. Hier muss beim Mediaserver "keine Einschränkung" gewählt werden, da ich sonst nur entweder die eine oder die andere Platte zur Verfügung habe. Ohne Einschränkung hatte ich sofort Zugriff auf beide Platten. Dank Deiner Hilfe :-)

Antwort
von silramrefiek, 291

Hallo, dieses Thema beschäftigt (bringt mich zur Verzweiflung) mich auch schon eine Weile. Habe eine Fritzbox 7490. Ich habe eine externe Festplatte 2TB an den Router angeschlossen und fleißig Filme darauf kopiert. Immer wieder wurden Filme nicht am TV angezeigt obwohl ich sie auf die Festplatte vom PC aus kopiert hatte. Dann kam der Spruch "Achtung! die freigegebene Partition ist nicht verfügbar." Dank eurer Beiträge bin ich der Lösung auf der Spur.

Wichtig ist: * beim Trennen der Festplatte vom PC immer den Weg über den Router gehen, also bei Heimnetz-USB Geräte-Alle sicher entfernen. Nicht einfach das Kabel rausziehen!

*beim Wiederanschliessen der Festplatte bei Heimnetz-Speicher (NAS)- bei eurem Speicher- Datei Index- ist erstellt klicken.

Wenn eure Filme einfach nicht am TV und PC sichtbar werden einfach den Router vom Netz nehmen und den oben genannten Werdegang nochmal machen. Den Ordner Fritz im Router (bei der Fritzbox) nicht löschen, darin befinden sich meiner Meinung nach wichtige Daten um die Dateien zu aktualisieren.

Es ist nicht einfach/logisch auszuführen, aber wenn es klappt ist es eine tolle Sache die Filme an allen TVs im Haus zu schauen.

Antwort
von LeonardM, 316

Auch zu fat32 formatieren (davor natürlich daten sichern)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community