Frage von behringe, 47

Fritz! WLAN repeater geplatzt?

Hallo, Ich habe ein WLAN reapeter schon etwas älter.. Ich hatte ihn in die Steckdose gesteckt wie immer, aber nach 5 Minuten gab es ein knall und er war aus, ich würde gerne versuchen ob er noch funktioniert, aber ich trau mich nicht in die Steckdose zu stecken, glaubt ihr da Krieg ich einen gewischt? Danke

Antwort
von franzhartwig, 20

Wenn das Gerät geplatzt ist, wird man das ja wohl sehen.

Möglicherweise ist etwas im Repeater passiert oder aber im Netzteil. Schnüffle doch mal an beiden Teilen. Eventuell riechst Du da etwas Verschmortes.

Ich würde es so machen: Das Netzteil vom Repeater abnehmen, in eine Steckdosenleiste stecken und  anschließend die Steckdosenleiste in eine Steckdose. Das Ganze am besten auf einem hitzeunempfindlichen Untergrund, z.B. einem Fliesenboden. Dann 5 Minuten warten. Ich persönlich würde noch mit einem Multimeter prüfen, ob das Netzteil die angegebene Spannung liefert, aber nicht jeder hat ein Multimeter zu Hause.

Anschließend den Stecker der Steckdosenleiste herausziehen, den Repeater an das Netzteil hängen und den Stecker wieder in die Steckdose. Noch mal fünf Minuten warten. Immer schön Abstand halten und bereit sein, den Stecker jederzeit zu ziehen.

Ach so, natürlich machst Du alles auf eigene Gefahr.

Kommentar von behringe ,

Ne, so etwas will ich nicht Riskieren. Ich Laufe mir einfach einen neuen.

Antwort
von PST1000, 16

Werd ihn aus Sicherheitsgründen lieber einfach weg

Du kannst dir ja einfach einen neuen kaufen

Antwort
von michele1450, 28

nein du bekommst wohl nichts ab aber du solltest es lassen und den weg schmeißen 

Kommentar von behringe ,

Sicher das es Kaputt ist?... :(

Kommentar von michele1450 ,

naja müsste sehen wie es im inneren ist aber als laie sollte man den weg machen und oder zur reperatur bringen 

Kommentar von behringe ,

hab ein neuen danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community