Frage von chef32, 122

Warum geht mein Fritz Repeater Assistent im Browser nicht?

Moin, ich habe vorhin meinen Router und meinen Repeater auf Werkseinstellungen zurückgesetzt da ich manchmal Wlan abbrüche hatte. Nun habe ich den Router (Telekom Speedport W724v wieder konfiguriert mit meinen Zugangsdaten und co.) und das Internet funktioniert auch wieder wunderbar. Jetzt wollte ich meinen Fritz Repeater (Fritz 310) wieder Verbinden und das funktioniert auch. Die Wlan Verbindungsstriche des Repeaters leuchten so wie es auch sein sollte laut Anleitung. Das Problem ist nur, dass ich nicht in den Online Assistenten Reinkomme, und somit den Repeater aktuell nicht konfiguieren kann. Es kommt immer "Diese Webseite ist nicht verfügbar". Ich habe vorrübergehend auch mal die Firewall deaktiviert aber es bringt einfach nichts. Was könnte ich tun denn ich brauche den Repeater dringen da ich sonst in meinem Arbeitszimmer kein Internet habe?

Habe ihn bereits auf Werkseinstellungen erneut zurückgesetzt aber es geht immernoch nicht.

PS: Vorher ging alles!

Liebe Grüße Chrisi

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 52

Hallo chef32,

die Verbindung des Repeaters mit dem Speedport wurde an einer Steckdose in unmittelbarer Nähe des Speedports durchgeführt, richtig? Da du schreibst, dass die Verbindung steht, gehe ich davon aus, dass die LEDs der Signalstärke durchgehend am Repeater leuchten.

Geh bitte einmal in die Konfigurationsoberfläche des Speedports und rufe den Bereich „Heimnetzwerk“ und danach „Heimnetzwerk (LAN) „ auf. Hier solltest du unter dem Punkt „Übersicht der Geräte im Heimnetzwerk“ alle Geräte sehen, die über den DHCP des Speedports mit einer IP-Adresse versorgt wurden. Wenn der Repeater dort nicht ersichtlich ist, ist irgendwas mit der WPS-Verbindung schiefgelaufen. Wenn der Repeater dort ersichtlich ist, mit einer vom DHCP vergebenen IP-Adresse, steht die Verbindung.

Manche Internetbrowser führen bei Eingabe einer unbekannten bzw. unvollständigen Adresse eine Suchanfrage im Internet durch. Um das zu verhindern, muss die vollständige Adresse eingeben werden.

Ist ausgeschlossen, dass bei der Eingabe von http://fritz.repeater in der Adresszeile des Browsers kein Fehler besteht?

Und auch bei der Eingabe der zugewiesenen IP-Adresse (z.b. 192.168.2.101) kommt die gleiche Meldung? Könntest du einen Screenshot hier posten?

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Kommentar von chef32 ,

http://prntscr.com/acoxiv

http://prntscr.com/acoxln


Auch wenn bei Verbindung "keine" angezeigt wird leuchten alle Leuchtdioden am Repeater. Der Repeater wurde in unmittelbarer Nähe des Routers verbunden (~ 5 m)

Ich verstehe nur nicht wiso da "keine" Verbindung angezeigt wird, denn bei den Android Geräten funktioniert das Internet aktuell auch und diese sind per Wlan verbunden. Andscheinend ein Anzeigefehler. Der Repeater ist übrigends das PC_1w3u1023u10293u12903u1 Gerät

Kommentar von Telekomhilft ,

Und wenn du die IP-Adresse direkt im Browser eingibst, also 192.168.2.100, kommt die gleiche Meldung?

Ich fürchte, hier sind meine Kenntnisse um den Repeater auch fast erschöpft.

Hast du beim Support von AVM auch schon mal angefragt, was das sein könnte?

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Kommentar von chef32 ,

ja es kam immer die gleiche Meldung. habe es gerade erneut probiert aber jetzt ging es aufeinmal. danke für die Hilfe!

Kommentar von Telekomhilft ,

Hmm, sehr spooky. Manchmal gibt es Dinge zwischen Himmel und Erde, die nicht erklärbar sein. :-)

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Antwort
von Tomson49, 72

Den Repeater brauchst du doch nicht konfigurieren? Stimmt der Key für das Wlan noch oder wurde er geändert und du hast jetzt einen Anderen?

Kommentar von chef32 ,

Den Repeater muss man konfiguieren, oder wie willst du das Wlan vom Repeater selbst anschalten (ist nämlich nicht an, denn kein Gerät findet den Repeater) oder das Passwort ändern? Als ich den früher das erste mal benutzt habe ging es ja auch.

Kommentar von Tomson49 ,

Den Repeater muss man natürlich am Router anmelden. Das mache ich über die WPS Taste.

Kommentar von chef32 ,

Das ist mir bewusst. Er ist auch per WPS problemlos angemeldet und zeigt auch volle Verbindung an.

Kommentar von Tomson49 ,

Wenn das alles i.O.ist, verstehe ich es nicht. Wird die SSID angezeigt und ich sage verbinden, dann gebe ich den Key ein und dann sollte es gehen. Zumal der volle Empfang anhand der LED`s angezeigt wird.?????????????

Kommentar von chef32 ,

Wenn ich nach Wlan Netzwerken suche finde ich nur das Router netzwerk, aber nicht den Repeater. Am repeater leuchten aber die Lampen die mir sagen wie viel verbindung zum router besteht

Kommentar von Tomson49 ,

Der Repeater hat doch das gleiche Netzwerk wie der Router. Melde dich doch mal am Router an und guck mal, ob der Repeater angemeldet ist.

Kommentar von chef32 ,

Nope, sehe keine Eintrag. Aber laut Handbuch ist der Repeater ordnungsgemäß installiert 

Kommentar von Tomson49 ,

Wenn du ihn aus der Steckdose ziehst und wieder steckst....finden sich die Geräte wieder? Falls nicht, ist was bei der Anmeldung schief gegangen.

Kommentar von chef32 ,

Jap, der Repeater zeigt nach dem erneuten einstecken wieder volle Verbindung zum Router an. Habe beide Geräte nochmal auf Werkszustand zurückgesetzt.

Kommentar von Tomson49 ,

Auf alle Fälle muss der Rep. im Netzwerk des Routers erscheinen und da steht dann auch die IP, die er bekommen hat. Das muss gehen......egal wie. Viel Glück bei der Inbetriebnahme :D

Kommentar von chef32 ,

danke, der Repeater wird nun angezeigt bei angemeldeten Geräten. Aber wenn ich die Seite aufrufe kommt trotzdem sie ist nicht verfügbar.

Kommentar von Tomson49 ,

Und wenn du die IP in deinen Browser einträgst, was passiert dann?

Kommentar von chef32 ,

Diese Webseite ist nicht verfügbar.

Kommentar von Tomson49 ,

Sch...e Dann weiß ich so von hier aus auch nichts weiter. Hoffe du bekommst es hin. Viel Glück.

Antwort
von spiele, 57

Das Wlan Passwort des Router hat sich nicht geändert , oder ? Wenn nicht gut , dann ist der Repeater verbunden , oder? Wen ja , dan geh per IP drauf und nicht fritz.repeater. Falls das nicht geht per Lan kabel und die ip direkt ansurfen

Kommentar von chef32 ,

Das Wlan passwort hat sich geändert, aber der Repeater wurde ja ebenfalls auf werkseinstellungen zurückgesetzt weshalb das ja egal sein dürfte. Außerdem ist er per WPS verbunden und am repeater kann man kein lan kabel anstecken. Der PC ist am router per lan dran und der laptop per wlan mit dem router verbunden. Angeblich sollte man auch wenn man mit dem router verbunden ist in den assistenten kommen, geht aber nicht.

Kommentar von spiele ,

Doch mit dem Repeater per wlan verbinden. Das Passwort steht ja am Repeater dran zum Verbinden. Dann konfigurier

Kommentar von spiele ,

Warte.. du willst auf die Oberflöche des Repeater. Dann einfach gucken welche IP der hat und damit ansurfen. Wen er ja verbunden ist...

Kommentar von chef32 ,

Und wie finde ich die IP des Repeaters heraus?

Kommentar von spiele ,

Ich kenne mich mit Speedport nicht aus. Bei der FritzBox kann man sehen welches Gerät im Wlan ist und die ip dazu.

Der Speedport Router wird auch eine Seite haben , wo die Ips der derzeit angemeldeten Geräte stehen

Kommentar von chef32 ,

Habs schon gefunden. Wenn ich auf die IP gehe kommt ebenfalls die Webseite ist nicht verfügbar!

Kommentar von spiele ,

Sicher das der Repeater ordnungsgemäß angeschlossen ist? Kommt mir komisch vor

Kommentar von chef32 ,

Mir auch. Der Repeater zeigt aber volle Verbindung an

Kommentar von spiele ,

Wie resetest du ihn denn?

Kommentar von chef32 ,

Auf dem Router ist hinten so ein loch wo ich mitn kugelschreiber 10 Sek. reinsteche bis alles bunt blinkt, und beim repeater halte ich den kopf ca. 15 sekunden wie im handbuch steht, bis alles bunt blinkt!

Kommentar von spiele ,

Wie verbindest du den Wlan Repeater mit dem Router ohne Interface?

Kommentar von spiele ,

Der weiß doch nicht allein mit welchem Router er sich verbinden soll. Oder?

Kommentar von chef32 ,

via WPS

Kommentar von spiele ,

Ohne das der Repeater weiß welches Netzwerk?

Kommentar von chef32 ,

Andscheinend weißt du nicht genau von was du da redest, ich habe die WPS taste am Router sowie am Repeater gedrückt und die Geräte haben sich laut Handbuch auch problemlos verbunden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community