Fritz Haber Institut Berlin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lies doch einfach mal den Wikipedia-Artikel zum Haber-Bosch-Verfahren. Die ersten zwei Absätze reichen aus.

Mit der von ihm mit entwickelten Ammoniak-Synthese aus den Elementen lassen sich in Folgereaktionen Sprengstoffe oder Dünger herstellen. Er hat damit zum Überleben als auch zum Sterben vieler Menschen indirekt beigetragen. Auf Grundlage dessen kannst du diskutieren.

Und im Wikipedia-Artikel zur Person selbst gibt es noch weitere Argumente. Er war an der Planung des Gaskriegs beteiligt, hat aber auch sehr bedeutende wissenschaftliche Entdeckungen gemacht.

Möchtest du ein Institut nach einem großartigen Wissenschaftler benennen, der auch am Tode anderen Menschen beteiligt war (und ist)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xJill
22.06.2016, 18:54

Ich danke vielmals !

0

Pro:

- Haber war nun mal der erste Direktor des Instituts 

- Haber war ein genialer Wissenschaftler, Nobelpreisträger und hat mit dem Haber-Bosch Verfahren Unzählige vor dem Verhungern gerettet

Contra:

- Sein Leitmotto "Der Wissenschaftler dient im Frieden der Menschheit, im Kriege dem Vaterland." lässt sich nur schwer mit dem Ideal einer Wissenschaft vereinen, die nicht nur reiner Waffenlieferant ist, sondern an Erkenntnis interessiert ist

- Vater des Gaskriegs!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xJill
22.06.2016, 18:55

Ich danke vielmals !

0

Es ist Mode geworden, Musiker nicht nach ihrer musikalischen Leistung und Wissenschaftler nicht nach ihrer wissenschaftlichen Leistung zu beurteilen, sondern nach ihrer politischen Einstellung.

Allerdings legt man dann nicht die Maßstäbe der damaligen Zeit an, wann diese Personen gelebt haben, sondern die des Mainstreams von heute.

Dann kann man sich natürlich an Haydn, dem Komponisten der deutschen Nationalhymne reiben, dass er diese Komposition Kaiser Franz gewidmet hat, und dass Fitz Haber Giftgas für die deutschen Streitkräfte entwickelt hat.

Letzteres ist wohl der Grund dafür, diese Erörterung im Deutsch-Unterricht zu schreiben. Ja, erwähne nur, dass Fritz Haber das gemacht hat, was heute die Wissenschaftler im Koblenzer Amt für Wehrtechnik und Beschaffung auch machen.

Ja, und dann kannst du noch erwähnen, dass man Fritz Haber ganz schlecht als Nazi bezeichnen kann, was man ansonsten gemacht hätte, weil er ein Patrriot gewesen war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xJill
22.06.2016, 20:07

Ich danke vielmals !

0
Kommentar von germi031982
22.06.2016, 20:41

Nazi war er ganz sicher nicht, im Gegenteil er ist vor den Nazis ins Exil geflohen denn er war Jude. Aber er war Patriot. Aber das Verfahren der Ammoniak-Synthese (Haber-Bosch-Verfahren) wird heute noch großtechnisch angewendet.


0

Was möchtest Du wissen?