Frage von Berlinerin1234, 29

Fritteusenfett wie oft wechseln?

Ich hatte vorgestern einen Kreislaufzusammenbruch. Nun habe ich mir Gedanken gemacht und mir ist meine Fritteuse eingefallen. Ich nutze sie nicht oft und das Fett war von Dezember..meint ihr es lag daran ?

Antwort
von Sogemacht, 15

Unwahrscheinlich, aber Wechseln kann nicht schaden! In Indien wird das Öl nie gewechselt und so hoch erhitzt, dass es raucht. Das ist natürlich total ungesund, aber von einmal altem Öl essen kippst du nicht aus den Latschen. 

Möglicherweise kam da einiges zusammen. Gehe es einfach etwas ruhiger an!

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Krankheit, 16

Hallo Berlinerin1234,

das könnte allerdings sein! War schon eine sehr lange Zeit. Ich habe das schon vor einiger Zeit umgestellt auf Heißluftfrittieren: kaum oder kein Fett nötig, hygienischer, gesünder, schneller und viel mehr Anwendungsmöglichkeiten. Schau mal da:

http://friteuseohnefett-vergleich-test.de/

Da findest Du jede Menge Infos, Tipps, Vergleiche etc. Ich bin super zufrieden mit meiner: Tefal YV9601 ActiFry 2in1 - eine tolle Küchenfee :)

LG

Antwort
von eni70, 14

Wieso einen Kreislaufzusammenbruch durch Friseuse???

trotzdem solltest du das fett nicht so lange drin lassen. Maximal 3 Monate und das nur, wenns sauber gefiltert ist und kühl steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten