Fristlosekündigung wegen nicht bezahlter Kaution bzw nicht zum zweiten Mal bezahlt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast also dem Vermieter erlaubt auf die Kaution zuzugreifen, mit der Maßgabe das Kautionskonto wieder aufzufüllen.

Und jetzt fehlen wie viel Kaltmieten Kaution?

Sind es mindestens 2 ist der Vermieter zur fristlosen Kündigung berechtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einfachso79
04.05.2016, 18:11

Hallo, es sind nicht ganz zwei kalt mieten die fehlen. Die Kaution wurde nicht Komplet verbraucht!

0

Ja, das ist es. Die Kaution ist nicht dafür da, Mietschulden auszugleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
04.05.2016, 16:34

Die Kaution ist nicht dafür da, Mietschulden auszugleichen.

Doch, aber nicht im laufenden Mietverhältnis.

0

Nein, die fehlende Kaution ist überhaupt kein zulässiger Grund. Er kann dir kündigen, wenn du mit mindestens zwei aufeinander folgenden Mieten im Rückstand bist (§ 543 (2) 3. a)

https://dejure.org/gesetze/BGB/543.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Wurde das irgendwo schriftlich festgehalten, dass die erste Kaution für die Mietschulden benutzt wurde und dass vor allem der Vermieter dieses Angebot unterbreitet hatte?

Also meiner Meinung nach ist eine fristlose Kündigung nicht so einfach möglich. Vor allem nicht schon zwei Tage nach der Abmahnung.

Wurde denn eine Frist gesetzt, bis zu welcher die Kaution wieder auf dem Konto eingezahlt werden muss? Falls nein, ist eine Kündigung nämlich bestimmt hinfällig.

So oder so ist das Ganze aber von Anfang an nicht ganz korrekt abgelaufen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weshalb gehst du denn nicht zur Agentur für Arbeit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung