Fristlose Kündigung vom Mietvertrag wegen Mieterhöhung bzw. Strom?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist keine Mieterhöhung,die Stromkosten haben damit nichts zu tun,Du kannst nur fristgerecht kündigen.Auch wenn Du anders heizen würdest,da zB über eine Zentralheizung wäre eine fristlose Kündigung wenn Dir diese zu teuer wäre nicht möglich das das keine Mietkosten sondern Heizkosten sind,die laufen von der Nettokaltmiete genauso wie die Nebenkosten getrennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxima2016
04.02.2016, 21:52

Okay, wenn nicht wegen Mieterhöhung, habe ich andere Möglichkeit früher aus dem Wohnung wegziehen ohne 3 Monaten die Kaltmiete zahlen?

0

Willst Du kündigen oder wurdest Du gekündigt?Was hat der Strom damit zu tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht es etwas deutlicher?

Was hat der Strom mit der Miete zu tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei mieterhöhung hat man ein sonderkündigungsrecht, aber fristlos kommst du da nicht raus.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung