Fristlose Kündigen bei Burger King?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch dann wäre eine fristlose Kündigung eigentlich nicht gerechtfertigt. Man müsste von dir erwarten, dass du quasi zuerst versuchst, das Problem abzustellen, also darauf zu drängen, dass sowas nicht mehr passiert.

Kündigen kannst du natürlich, musst aber eigentlich die Kündigungsfrist einhalten. Oder du redet mit dem Verantwortlichen, ob sie auf eine Kündigung ohne Einhaltung der Frist eingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch gilt die Probezeit in die andere Richtung. Wer als Mitarbeiter
feststellt, dass das Unternehmen, die Aufgabe, die Kollegen oder auch
die Chefs nicht passen, kann innerhalb der Probezeit mit einer Frist von
zwei Wochen ohne Angabe von Gründen kündigen. Viele Arbeitgeber
vergessen das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grund: Beleidigung im Arbeitsplatz, unerträglich, du kannst nicht arbeiten und Mitarbeitern sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau in deinem Arbeitsvertrag nach da steht genau deine Kündigungsfrist beschrieben während und nach der Probezeit 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du kündigen und zudem auch noch Strafnanzeige erstatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

*Ich hab halt dazu nichts gesagt*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung