Frage von dehoo, 102

Frist der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ans Jobcenter?

Hallo, innerhalb welcher Zeit muss eine Krankmeldung eischließlich der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) ans Jobcenter erfolgen?

Im Internet spricht vieles für 4 Tage. Also wenn man am Montag erkrankt, muss die die AU am Donnerstag vorliegen. In meinem Fall ist es etwas komplizierter. Heute ist Samstag. Ich habe am Donnerstag eine erste AU bekommen und diese direkt meinem Arbeitgeber zukommen lassen (bekomme vom Jobcenter "nur" aufstockende Leistungen). An diesem Tag vor lauter Schmerzen auch gar nicht ans Jobcenter gedacht. Am Freitag habe ich einen anderen Arzt aufgesucht, der etwas gegen meine Schmerzen unternehmen konnte und hat mich noch länger krankgeschrieben. Auch diese AU habe ich meinem Arbeitgeber zukommen lassen. Am Freitag habe ich dann versucht das Jobcenter telefonisch zu erreichen. Erfolglos. Ebensoviel heute.

Ist es jetzt ausreichend am Montag beim Jobcenter zu erscheinen, anzurufen oder wie auch immer? Denn der 4. Tag wäre eigentlich ein Sonntag gewesen, zumindest für die erste AU. Oder zählen nur Werktage? Muss ich eine Sanktion befürchten? Auch deshalb, weil ich Donnerstag nicht gleich angerufen habe? Das war ja nun keine Absicht...

Antwort
von Ostsee1982, 80

Das Jobcenter ist so gesehen zu behandeln als wäre es dein Arbeitgeber. Das man solche Schmerzen hat, dass man deswegen seine Pflichten "vergisst' kann ich mir schwer vorstellen. Ob du Konsequenzen zu befürchten hast ist reine Ermessenssache. Wie eng die das bei dir sehen kann dir hier niemand beantworten. Seit neuestem wird auch gerne vom Jobcenter eine Wegeunfähigkeitsbescheinigung durch den behandelnden Arzt gefordert.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community