Frage von sockenmonst3r, 47

Friseurmeister ein paar infos bitte?

Also ich bin 15 und weiblich ich bin jz in der 10 Klasse Realschule und mache nächstes Jahr eine Ausbildung als Friseurin nur ich will nicht dabei bleiben sondern weiter machen. Zu meiner frage sollte ich gleich nach der Ausbildung als meister anfangen oder bisschen später? Wie lang dauert das eigentlich? Wieviel kostet das ca.? Und wie ist es was brauch man dafür? Solche sachen würden mich gerne interessieren

Jetzt schon mal danke an alle eure antworten

sockenmonst3r

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 19

Nach der Ausbildung gleich als Meister anfangen, wird nicht funktionieren, denn vorher musst Du eine Meisterschule besuchen und zur Meisterprüfung zugelassen werden.

Gesellenjahre sind ja leider gesetzlich nicht mehr vorgeschrieben und dadurch gibt es immer mehr Friseurmeister/innen, die sich schon mit recht wenig praktischer Erfahrung mal eben nach einem Gesellenjahr selbstständig machen.

Im Friseurberuf ist es ähnlich oder gleich wie beim Autofahren  . . .  kaum jemand, der grad eben seine Fahrerlaubnis erworben hat, ist wirklich sicher und versiert im Straßenverkehr unterwegs.

Die ehemalige Regelung mit den 3 Gesellenjahren vor einer Zulassung zur Meisterprüfung hat definitiv durchgehend bessere Friseurmeister/innen generiert.

Erfahrung/Praxis ist gerade im Friseurberuf unheimlich wichtig, denn Du weißt nach den drei Ausbildungsjahren zwar schon recht viel über die Basics, aber das war es auch schon  .... bzw. das hängt natürlich auch davon ab, was Du im Lehrbetrieb machst, wie Du dort bereits ab wann gefordert wirst, wie Du Dich selbst noch zusätzlich informierst, einbringst, u.s.w.

Was Du so alles benötigst, u.s.w. findest Du auf zig Seiten im Internet  ... einfach mal z.B. Friseur Meisterschule oder Friseur Meisterbrief  in einer Suchmaschine eingeben. Die ganzen Infos würden hier auch den Rahmen sprengen.

Das Fach freut sich auf jeden Nachwuchs und überall werden händeringend gute Mitarbeiter/innen gesucht.  Immer wieder schön zu lesen, wenn sich jemand für den Beruf interessiert.

Je nachdem, wie Du Dich innerhalb der drei Jahre Lehrzeit entwickelst, solltest Du danach einfach für Dich selbst beurteilen, ob Du gleich Deinen Meister machen willst oder erst noch ein bisserl Erfahrung sammelst   ... das könnte dann auch sowohl die Meisterschule als auch die Prüfungen für Dich leichter machen.         Aber bis dahin sind es ja noch ein paar Jahre und in der Zeit wird noch einiges geschehen ... auch mit Dir nebst Deiner Persönlichkeitsbildung, die gerade im Friseurberuf definitiv recht zügig vorangeht.   Wünsche Dir jetzt schon eine tolle Ausbildung und viel Spaß in einem der schönsten Berufe der Welt. ;-)

Antwort
von Turbomann, 22

Du findest im Internet gute Infos über

Friseurausbildung und Weiterbildungen

Dort kannst du alles lesen, was du brauchst und wielange das dauert.

Erst musst du deine Ausbildung erfolgreich abschliessen und in der Zeit kannst du dir überlegen, ob du weitermachst auf Meister, damit du evtl. später einen Laden aufmachen könntest.

Antwort
von wilees, 13

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community