Frage von Schnumsi321, 407

Friseur Rat gefragt?

Suche für unten genanntes Bild die richtige Tonhöhe für die Haarfarbe. 2 Farben. Wie setzt man diese Strähnen Effekte?
z.B von Loreal Oder Matrix..

Danke ihr Lieben :)

Antwort
von Anna198, 213

Du hast mit den Fotos 2 mal das gleiche dargestellt, nur 1. Foto wirkt warm, und das 2. Foto kühl, somit sind Tonhöhe sowohl vom Grundton her, als auch die Strähnenfarbe die gleichen Tonhöhen. Um einen schönen Kontrast zu erlangen, sollte also die Grundfarbe nicht zu hell sein, d.h. auf den Bildern tippe ich auf 5N = in der Fachsprache Hellbraun (Hellbraun ist leider in den Drogeriemärkten viel heller) Die Strähnen sind aller Wahrscheinlichkeit nach mit Folie gemacht worden und gezielt gesetzt, das geht bei Naturhaar mit einer heller zu färbenden Haarfarbe, ansonsten ist man mit Blondierung, die beobachtet werden  muß, auf der sicheren Seite......danach empfiehlt es sich mit einer Goldblond - oder Beige-Gold-Tönung zu nuancieren - kann auch ein ganz helles Kupfer sein - das gibt den warmen Schimmer - Du siehst, was Friseure können, können nur Friseure ;-)))))))

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 206

Diese (und auch andere) Strähneneffekte setzt man schon mal am besten nicht selbst, denn das kann fürchterlich daneben gehen.

Zum Thema "Versagen der Friseurfachkraft", bei der Du hast färben lassen, habe ich Dir auf Deinen seltsamen Kommentar weiter unten geantwortet ("Außerdem bist du ein Mann.. Kannst da leider nicht mitreden)".

Wußtest Du eigentlich, dass es im Friseurhandwerk prozentual mehr männliche Friseure gibt, die slebst 20 Jahre nach der Ausbildung Details wie den Farbkreis noch stets perfekt vor Augen/im Kopf haben und dass es ebenso prozentual mehr männliche Friserufachkräfte gibt, bei denen die Frauen weitaus zufriedener von Stuhl aufstehen?

Soviel erst einmal zum Thema "Außerdem bist Du ein Mann ...."

Und wenn Du jetzt auch noch verraten würdest, aus welcher Region/Stadt Du bist, wäre auch noch innerhalb weniger Sekunden ein "Farb-Genie" (egal, ob weiblich oder männlich) gefunden, der Dir genau das Ergebnis auf Deinen Kopf zaubert, das Du Dir wünschst  ... vorausgesetzt, die auf Deinem Kopf vorhandene Basis lässt das so 1:1 zu.

Kommentar von Schnumsi321 ,

Erst einmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

Das mit meinem Kommentar war eigentlich nicht so gemeint. Ich hatte bei dem Mann der mir geantwortet hat nur gedacht anhand seines Bildes und Profiles das er kein Friseur ist.
Du hast definitiv damit Recht das Männliche Friseure meist mehr Ahnung haben und die Frauen zufrieden sind :) Nur habe ich leider keinen männlichen Friseur in der Nähe.

Ich komme aus dem Raum 97616 Bad Neustadt an der Saale.

Kommentar von Andreas Schubert ,

Wenn ich in einer Suchmaschine "Friseur 97616 Bad Neutstadt" eingebe, finde ich sofort Salons wie "Salon Barth", das "Friseurteam Straub" ; "Schönzeit" und "Jenny Demling"

Diese vier Salons machen zumindest über deren Websites einen sehr guten Eindruck. Kuno Barth z.B. müsste auf jeden Fall perfekt sein. Wer seit 1989 selbstständig ist und es immer noch ist, hat wenig gravierende Fehler gemacht  ... gar keine Fehler gibt es bei Menschen nicht.

Jenny Demling muss auch irgendwas richtig machen, sonst hätte sie sich nicht innerhalb 10 Jahren vergrößern müssen.

Schönzeit arbeitet mit Kerastase und L'Oreal ist wenigstens noch bei der Vergabe der Kerastase-Depots etwas "pingelig", was die jeweiligen Salons betrifft.

Kommentar von Schnumsi321 ,

Leider kann ich kein Bild meiner Haarfarbe hochladen hier in den Kommentaren.

Antwort
von Healzlolrofl, 173

Geh am besten zum Friseur direkt mit dem Bild? :-)

Kommentar von Schnumsi321 ,

Da war ich schon :( Die hat das total falsch gemacht.. Bin unglücklich

Kommentar von Healzlolrofl ,

Dann solltest du vielleicht das nächste ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen? :(

Kommentar von Schnumsi321 ,

Ich habe nur für Färben 103 Euro bezahlt ohne Schneiden...

Kommentar von Schnumsi321 ,

Und bin ohne Preisgrenze dorthin..

Kommentar von Schnumsi321 ,

Außerdem bist du ein Mann.. Kannst da leider nicht mitreden :)

Kommentar von Healzlolrofl ,

Was ist denn das für ne Einstellung?

Das einzige Argument, welches jetzt korrekt von dir gewesen wäre, wäre - das ich in der Schweiz wohne. Hier zahlt man gut und gerne mal 300-400 CHF (€) für einen guten Friseur, je nach dem was gemacht wird.

PS: Mandy Caprisco ist eh hässlich. :)

Kommentar von Andreas Schubert ,

Weshalb sollen Männer nicht mitreden können?  Wie viele namhafte Friseurinnen kennst Du  ... und wie viele namhafte Friseure?
Wenn Du in einen Friseursalon gehst, diese Bild vorzeigst (natürlich nicht unbedingt nur ein Foto in der Größe einer Briefmarke) und die Fachkraft garantiert Dir im vorherigen Beratungsgespräch, nach Analyse Deiner Haare (Zustand, Beschaffenheit, Ausgangston, u.s.w.), dass sie die Coloration bei Dir so hinbekommt, dann hat sie diese Leistung auch so zu erbringen.
Erzielt sie NICHT das von ihr definitiv zugesagte Ergebnis, dann solltest Du auch nicht den vollen Preis dafür bezahlen  ... ebenso steht sie quasi in der Nachbesserungspflicht (in einem für das Haar vertretbaren Zeitabstand nach der misslungenen Coloration)  ... wobei ich das dann bei einer anderen Fachkraft in diesem Salon in Anspruch nehmen würde.

Kommentar von Schnumsi321 ,

Ja das ist richtig. Ich wohne aber nicht in der Schweiz und ich war auch bei einem guten Friseur. Ich schaue nicht auf den Geldbeutel wenn es um meine Haare geht. Mir geht es um die Haarfarbe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten