Frage von Pianoqueen00, 58

Friseur Ausbildung abbrechen?

Hey.. Ich hab ein Problem. Und zwar hab ich vor 3 wochen mit der Friseurausbildung angefangen und schon nach 2-3 Wochen hab ich gemerkt, dass es wahrscheinlich nicht wirklich das richtige für mich ist. Es sind zwar alle nett, aber ich kann mir nicht vorstellen, noch 40-50 Jahre in dem Salon zu stehen jeden Tag.... In meiner Freizeit Spiele ich unglaublich gern Klavier. Geb auch Klavierunterricht, bin aufgetreten an der Frauenkirche usw.,komponiere selber und spiele nach gehör Lieder von Einaudi. Ich würde nun am liebsten in den Einzelhandel gehen und später in einem Musikgeschäft arbeiten. Habe leider nur Realschulabschluss. Nun weiß ich nicht mehr weiter.... Bin am verzweifeln. Lg.

Antwort
von madti, 35

Also ich muss dir ehrlich sagen, dass ich es dir nicht empfehle abzubrechen. Ich habe selber meine erste Ausbildung abgebrochen... es kommt im Lebenslauf ganz ganz ganz schlecht an bei anderen Arbeitgebern und wirft leider ein schlechtes Bild auf dich.
Ich kann dir den Tipp geben, breche die Ausbildung erst ab wenn du eine neue Ausbildungsstelle hast(!!!!!!) breche niemals ab ohne weiteren Plan zu haben, wirklich- ich spreche aus Erfahrung!
Vielleicht wartest du noch ein paar Wochen, bis du wirklich eine Routine bekommen hast, vielleicht gefällt es dir ja dann doch ganz gut?!
Wenn es wirklich gar nicht geht und du denkst, dass du das absolut nicht packst oder willst, suche dir eine andere Ausbildungsstelle!
Ich wünsche dir viel Erfolg! 🍀

Kommentar von Pianoqueen00 ,

Vielen vielen dank fürs antworten.  Und Na klar, ich erkundige mich schon seit letzter Woche nach Stellen :) also ganz ohne will ich auf keinen Fall da stehen. Mit meinem Berufsberater telefoniere ich morgen wahrscheinlich auch mal. :) vllt hat er ja ne Lösung :D 

Kommentar von madti ,

mach das auf jeden Fall.. im Einzelhandel gibt es in der Regel oft freie Stellen! ich wünsche dir viel Glück, kannst ja mal berichten :D :)

Antwort
von schokorosine, 37

Du bist ja noch in der Probezeit, da kannst du jederzeit kündigen.

Aber: Hast du auch was anderes in Aussicht? Eine abgeschlossene Ausbildung ist eine gute Sache und nur, weil du die Ausbildung hast, heißt das ja nicht, dass du noch in 50 Jahren diesen Beruf ausüben musst.

Kommentar von Pianoqueen00 ,

Ich würde halt gern im Einzelhandel lernen und dann in ein Musikgeschäft. :/ Weil ist halt doof, wenn ich die Ausbildung  zu ende mach und mich dann keiner im Handel nimmt,weil ich kein Einzelhändler bin :/ Ich weiß ni, ob das geht, wenn ich jetzt 1 Jahr Friseurausbildung mache und dann halt nächstes Jahr zu den Einzelhändlern geh. Nach der probezeit soll das ja schwieriger sein, zu kündigen...

Antwort
von Jessii1606, 24

Du kannst in der Probezeit immer kündigen, das sollte kein Problem sein..

Und nur Realschulabschluss? Der reicht locker für eine Ausbildung im Einzelhandel.
Wenn du flexibel bist und die 3 Jahre auch in einem Supermarkt oder Klamottenladen oder sonstiges durchziehen würdest, hättest du sogar noch Chancen für dieses Jahr.

Antwort
von Isabell0111, 31

Also im Einzelhandel kannst du mit einem realschulabschluss sicher arbeiten :)
Ich persönlich bin der Meinung, dass man nichts machen sollte wobei man keinen Spaß hat
Die Frage ist nur, mit Glück kannst du jetzt vielleicht bei freien Stellen noch in die einzelhandelsausbildung einsteigen da sie noch nicht lange läuft und du einfach den Stoff der Schule nachholen kannst
Mach einfach das was dir taugt :)
Kündige aber vielleicht nicht bevor du was anderes hast außer du sagt, dass du nicht unbedingt zurzeit auf einen Job angewiesen bist :)

Kommentar von Pianoqueen00 ,

Dir auch vielen Dank fürs antworten 😊 Ja, ich erkundige mich schon nach Stellen, so ganz ohne will ich auch nicht da stehen :) mit meinem Berufsberater werde ich bestimmt morgen mal telefonieren wenn er hoffentlich zeit hat. Es muss ne Lösung geben 

Kommentar von Isabell0111 ,

Ich drück dir die Daumen, dass du was findest das dich glücklich macht :))

Kommentar von Pianoqueen00 ,

Wenn ich jetz die Ausbildung fertig machen würde also die drei Jahre, könnte ich danach trotzdem in nen Musikladen? 

Kommentar von Isabell0111 ,

Kannst du schon, du musst nur jemanden finden der dich dann ungelernt nimmt :)

Antwort
von dilaraaaaaaaaaa, 23

Du kannst ja erst mal deine Ausbildung zu Ende bringen.
Dann hast du auch eine Ausbildung in der Tasche. :)

Kommentar von Pianoqueen00 ,

Das wäre auch ne Idee... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten