Frisches Ohrloch pflegen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich schwimme auch und als ich meine Ohrringe bekommen hab habe ich sie fürs schwimmen raus genommen. Aber da ich sie erst vor kurzem bekommen hatte habe ich sie kaum noch rein machen können und das tat höllisch weh. Beim Mal danach habe ich sie drin gelassen und mit der Kappe war eigentlich alles okay. Also würde ich sie drin lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwimmen würde ich 2 Wochen nicht gehen und beim Urlaub musst du halt aufpassen ansonsten halt nach dem schwimmen mit desinfktionsspray einsprühen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 2 Wochen würd ich noch keinen anderen Stecker reinmachen das kann sich entzünden oder du kannst eine Allergie bekommen nach zu frühem steckerwechsel. ( hab ich leider bekommen )
Wurden die Ohrringe geschossen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlaBlubb75
12.07.2016, 17:49

Ja sie wurden geschossen. Die Frau dort hat gemeint, dass ich nach 2 Wochen goldene Bügelohrringe reintun muss...bzw dass sie das macht. Weißt du wie oft ich das Desenfektionsmittel am Tag benutzen muss?

0
Kommentar von cookie999999
12.07.2016, 18:02

Liebe/r BlaBlubb :)
Man sollte nach 2 Wochen noch nicht wechseln, das reißt wieder auf :/ dadurch kann auch sein dass du später mit Ohrringen Probleme hast wenn du sie so früh wechselst( hatte ich auch ) , du kannst vom frühen wechseln eine Allergie bekommen ( leider mir passiert ) . Man sollte NIE nach 2 Wochen Bügelohrringe reingeben , das reizt das Ohrläppchen zusätzlich. Das wäre wie als wenn du hinfällst und dann an der Wunde herumkratzt :( ein Ohrloch ist auch eine Wunde die mindestens 8 Wochen braucht, um zu verheilen :) Meiner Meinung nach wollte dir die Juwelierin Ohrringe verkaufen und Geld verdienen, leider haben die im Juweliergeschäft keine Ahnung, was das Stechen von Piercings anbelangt :) Am besten ist, du suchst in den kommenden Tagen einen Piercer auf und fragst ihn um Rat :) Er wird dir auch besseren Schmuck einsetzen können, da der Schmuck von der ohrringpistole zu kurz ist und überhaupt nicht für Schwellungen geeignet ist :) Zu meiner Geschichte : Ich habe mir am 2. Jänner 2015 meine ersten Ohrlöcher schießen lassen, habe diese " Gesundheitsstecker " ( was ja gar keine sind ) 4 Wochen getragen, dann gewechselt, weil mir die Juwelierstante gesagt hat, 3 Wochen würden reichen und dann nach längerem Tragen der Ohrringe eine Allergie bekommen ( das willst du doch nicht oder ? ) :( Bitte hör auf mich und suche einen Piercer auf :) damals wusste ich leider noch nicht, dass das Schießen schlecht ist, aber wenn ich mir 2. Ohrlöcher machen lasse, werde ich sie mir auf jeden Fall stechen lassen :)
Wenn du Fragen hast, melde dich einfach, ich bin jeden Tag mindestens eine Stunde im Gutefrage.net drinnen :)
Lg
Cookie999999

0

Wie mach ich das jetzt?

Sprühe das Desinfektionsspray (Octenisept oder Prontolind) 2mal täglich rauf und lass es kurz wirken.

Ich bin Schwimmerin, hat jemand Erfahrungen, ob das geht und ob die Badekappe dann weh tut

seht ihr da ein Problem ins Wasser zu gehen?

Nach dem Stechen eines Piercings sollte man einige Wochen warten, eh man wieder schwimmen geht.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlaBlubb75
12.07.2016, 17:17

Vielen Dank für deine Antwort. Allerdings kann man meins nicht sprühen, aber dann träufel ich es einfach drauf oder? und die Ohrringe nehme ich also auch nicht raus?

0

Was möchtest Du wissen?