Frage von Hauptvogel, 123

Frische grüne Bohnen auch einweichen?

Hallo,

mal ne Frage zu grüne Bohnen frisch, also nicht tiefgekühlt, sondern direkt vom Strauch.

Sollte man diese frischen grünen Bohnen auch 12 oder mehr Stunden in Wasser legen bevor man sie zubereitet sprich kocht usw.? Geht das überhaupt ohne das sie dadurch Schaden nehmen, also einweichen meine ich?

Ich weis rohe gr. Bohnen haben Phasin drin also immer erhitzen. Jedoch stecken ja in der Schale auch kleine Bohnen. Vielleicht kann man dort wie bei allen anderen Hülsenfrüchten auch durch einweichen die Schadstoffe reduzieren.

Vielleicht bilde ich mir das nur ein, jedoch habe ich irgendwie in Erinnerung das meine Oma das damals gemacht hatte.. Aber vielleicht war es auch nur abwaschen, ist schon lange her..

Danke für die Infos

MfG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von grundkochbuch, 82

Früher gab es öfter mal getrocknete Bohnen (Gefriertruhe gab es noch nicht)

Trocknen war ein gängiges Konservierungsverfahren. Die Bohnen wurden vor dem Garen eingeweicht, damit sie die Flüssigkeit wieder aufnehmen, die durch das Trocknen entzogen wurde. Vielleicht hast Du das Bild noch in Erinnerung.

Frische Bohnen werden wie ganz normales Gemüse zubereitet. Es reicht die Bohnen etwas anzudünsten. Sie müssen auch nicht zerkocht werden. Nur roh essen sollte man sie nicht.

Durch das Einweichen von Hülsenfrüchten (nur getrocknete Hülsenfrüchte werden eingeweicht) verringert man die Garzeit und sie werden in Sachen Blähungen etwas verträglicher. Mit Auslösen von Giftstoffen hat das nichts zu tun. 

Getrocknete Hülsenfrüchte kann man einweichen, geht aber problemlos auch ohne.

 

Kommentar von Hauptvogel ,

Danke für alle Antworten.

Ja das wirds wohl gewesen sein. Ich erinnere mich das meine Oma immer eine Weile die grünen Bohnen im Wasser liegen hatte.

Die waren bestimmt getrocknet gewesen.

Prima, dann weis ich ja bescheid.

Lieben Dank euch allen.

Antwort
von klugshicer, 81

Je nach dem was Du mit den Bohnen machen möchtest, würde ich die nur kurz blanchieren - also nur kurz in kochendes Wasser und direkt abgießen (Bohnenkraut nicht vergessen), dann kann man schon einen leckeren Bohnensalat davon machen.

Antwort
von Deichgoettin, 65

Aber vielleicht war es auch nur abwaschen,

Ganz sicher ist es nur waschen.
Frische Bohnen müssen vor dem Kochen  n i e  eingeweicht werden.

Antwort
von putzfee1, 58

Nein, einweichen muss man nur getrocknete Bohnen. Frisch geerntete brauchst du nicht einzuweichen. 

Durchs Einweichen kann man auch keine Schadstoffe reduzieren. Das geht bei Bohnen tatsächlich nur durch Erhitzen.

Antwort
von antnschnobe, 52

Man rät allgemein, die Bohnen nicht nur zu erhitzen, sondern sie mindestens 10 bis 15 Minuten lang zu kochen.

Somit kann das Einweichen eigentlich nichts bewirken.

http://www.n-tv.de/wissen/frageantwort/Sind-gruene-Bohnen-wirklich-giftig-articl...


Antwort
von wollyuno, 35

die werden gekocht aus fertig,einweichen warum?

Antwort
von RubberDuck1972, 38

Nö. Grüne Bohnen Waschen, putzen und dann kochen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community