Frisch-vegetarischer Haushalt - Salatschleuder?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, 

ehrlich gesagt brauchst du keine neuen Kochgeräte. Neue Rezepte vielleicht ja. Wolltest du da Empfehlungen hören? Ich verstehe die Frage irgendwie nicht ganz.^^

Eisbergsalat ist schon relevant. Wobei es der Salat mit den wenigsten Nährstoffen ist. Schmecken tut er den meisten aber am besten. Allerdings braucht kein Vegetarier Salatschleuder. Wichtig ist, dass ihr auf eine gute Eisenquelle achtet was leider vielen Vegetariern entfällt da diese Nahrungsmittel allgemein nicht häufig konsumiert werden - Nüsse und Hülsenfrüchte. 

Ansonsten empfehle ich euch nicht zu Käse-Schoki-Veggie´s zu werden. Viele Vegetarier konsumieren überwiegend Käse, Schokolade etc. was der Körper nicht richtig verwerten kann und das wirkt sich dann auf die Haut aus (Akne). Also viel Obst und Gemüse essen - saisonal, regional, ausgewogen und abwechslungsreich. :) 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich--ne Salatschleuder braucht Keiner. Mach den Salat einfach in ein Sieb rein und lass ihn 5min abtropfen. Ab und zu leicht Bewegen, dass das Wasser abrinnt. In der Zeit machst das Dressing. Dann packst den Salat dazu in die Schüssel und mischst es durch. Die Restwassermenge im Salat ist gar nicht schlecht. So sparst du es dir nämlich, das Dressing mit etwas Wasser zu verdünnen. Machen wir seit 3 Generationen so und so zeig ich es auch Generation Nr. 4.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür brauchst du dich nicht zu entschuldigen. Höchstens die, die solche Aussagen gleich als Prahlerei und die Personen als Freaks abstempeln. Es ist dein gutes Recht, deine Lebensweise anzupassen. 

Ich verstehe den Zusammenhang zwischen der Salatschleuder und der Zubereitungsdauer nicht ganz. Schleudern dienen im erster Linie dem Zweck, Salat zu trocknen. Schneiden muss man den trotzdem. Dabei ist auch nichts zu beachten, wenn man kein Lokal aufmachen will. Geht mit jeder mir bekannten Sorte und jedem Zustand. Und eine Schleuder ist auch kein dringend notwendiges Utensil. Ohne wird der Salat ein wenig nasser,ist kein Drama, wenn eh Dressing dazu gereicht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe erlich gesagt noch nie erlebt, dass man für einen simplen Salat lange braucht :) was habt ihr denn angestellt dass es so lange war :'D also ich persönlich finde auch, dass eine Salatschleuder rausgeSCHLEUDETES Geld ist (haha ich bin wieder so lustig) :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur eine kurze Frage: Als ihr noch Fleisch gegessen habt, gab es da ab und zu mal Salat dazu? Ich bin zwar rein zufällig auch Vegetarierin, aber eine Salatschleuder hatte ich davor auch schon.

Eisbergsalat ist ja ziemlich dick gepackt. Den wasche ich normalerweise gar nicht. Ich zupfe die äußeren Blätter ab. Innen ist alles sauber. Aber du solltest wissen, dass Eisbergsalat im Vergleich zu anderen Salaten nicht sehr reich an Mineralstoffen und Vitaminen ist. Es wäre also ganz gut, auch beim Salat ein bisschen Abwechslung einzuführen. Mein derzeitiger Lieblingssalat ist der Feldsalat. Den und andere Salate wasche ich im Waschbecken und trockne ihn dann in einer Tupperware-Salatschleuder, die ich noch von meiner Urgroßmutter habe.

Übrigens muss man als Vegetarier nicht nur Salat essen. Sollte man auch nicht. Es gibt so viele tolle fleischlose Gerichte, mit denen man dem Fleisch keine Sekunde nachtrauern muss und bei denen man auch keine Mangelerscheinungen (Eisen, Zink, B12 usw.) ausbildet.

Ich empfehle das goldene vegetarische Kochbuch von GU.

Alles Gute ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du vorher nie salat gegessen oder was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?